Erste Schritte mit MySQL und MariaDB

Verwendung Ihrer Datenbanken

Diese Übersetzung wurde durch unseren Partner SYSTRAN automatisch erstellt. In manchen Fällen können ungenaue Formulierungen verwendet worden sein, z.B. bei der Beschriftung von Schaltflächen oder technischen Details. Bitte ziehen Sie beim geringsten Zweifel die englische oder französische Fassung der Anleitung zu Rate. Möchten Sie mithelfen, diese Übersetzung zu verbessern? Dann nutzen Sie dazu bitte den Button “Mitmachen“ auf dieser Seite.

Letzte Aktualisierung am 29.06.2022

Ziel

Sie möchten MySQL oder MariaDB für Ihre Datenbanken verwenden?

Was ist eine MySQL Datenbank?

MySQL ist ein Verwaltungssystem für relationale Datenbanken und im Gegensatz zu anderen Systemen speziell für eine höhere Performance beim Lesen der Daten entwickelt.

Das System ist eine Open-Source-Software von Oracle.

Was ist eine MariaDB Datenbank?

MariaDB ist durch eine Abspaltung (Fork) von dem Datenbankverwaltungssystem MySQL entstanden.

Das System ist 100% kompatibel und gilt insgesamt als „freier“ als das originäre MySQL. Im Gegensatz zu dem Verwaltungssystem von Oracle sind alle Bug Fixes und Roadmaps frei erhältlich. Außerdem wurde die Storage-Engine InnoDB durch XtraDB ersetzt, was neben anderen Verbesserungen die Performance weiter erhöht.

Diese Anleitung erklärt, wie Sie Ihre MySQL oder MariaDB Datenbanken erstellen und verwalten.

Voraussetzungen

In der praktischen Anwendung

Die Verbindung mit der Datenbank herstellen

Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot keinen Zugang zum Datenbankserver selbst ermöglicht, sondern zu den Datenbanken, die auf dem Server gehostet werden. Allgemeine SQL-Befehle funktionieren problemlos und Clients wie HeidiSQL oder SQuirreL SQL sind voll kompatibel.

MariaDB ist aus MySQL heraus entstanden und die Befehle für beide Datenbanken sind identisch.

Um sich mit Ihrer Datenbank zu verbinden, benötigen Sie:

  • Die Adresse Ihrer CloudDB Instanz
  • Den Port Ihrer CloudDB Instanz
  • Den Benutzernamen Ihrer CloudDB Instanz
  • Das Passwort des Benutzers
  • Den Namen Ihrer Datenbank

Diese Informationen sind über Ihr Kundencenter einsehbar.

Die Anleitung finden Sie unter: Erste Schritte mit CloudDB.

Per Kommandozeile verbinden

mysql --host=server --user=user --port=port --password=password database_name

Per PHP-Skript verbinden

1. <?php
2. $db = new PDO('mysql:host=host;port=port;dbname=dbname', 'username', 'password');
3. ?>

Per Software (SQuirreL SQL) verbinden

  • Starten Sie SQuirreL SQL und klicken Sie auf Aliases, danach auf +.

launch SQuirreL SQL

  • Füllen Sie die untenstehenden Felder aus und klicken Sie dann auf OK.
    • Name: Geben Sie einen Namen ein.
    • Driver: Wählen Sie MySQL Driver.
    • URL: Geben Sie die Server-Adresse und den Port wie folgt an jdbc:mysql://server:port.
    • User Name: Geben Sie den Benutzernamen ein.
    • Password: Geben Sie das Passwort ein.

config connection

  • Bestätigen Sie erneut, indem Sie auf den Button Connect klicken.

valid connection

Sie sind jetzt mit Ihrer Datenbank verbunden.

config connection

Per phpMyAdmin verbinden

Sie können phpMyAdmin verwenden, um den Inhalt Ihrer Datenbank zu analysieren. Installieren Sie hierfür phpMyAdmin auf Ihrem eigenen Server oder Webhosting. Achten Sie bei dieser Installation darauf, die Zugangsdaten Ihres CloudDB Servers und der gewünschten Datenbank so einzurichten, dass phpMyAdmin sich damit verbinden kann.

Export und Import einer MySQL oder MariaDB Datenbank

  • Datenbank uber die Kommandozeile exportieren
mysqldump --host=server --user=user --port=port --password=password database_name > database_name.sql
  • Datenbank uber die Kommandozeile importieren
cat database_name.sql | mysql --host=server --user=user --port=port --password=password databse_name

In manchen Fällen kann es sein, dass das in Ihrer CloudDB Instanz verfügbare RAM nicht den gewünschten Export oder Import durchführen kann. Ist das der Fall, empfehlen wir Ihnen die Verwendung des OVHcloud Tools im Kundencenter. Folgen Sie dazu der Anleitung "Erste Schritte mit CloudDB", falls erforderlich.

Weiterführende Informationen

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com/en/.


Haben Ihnen die Anleitungen geholfen?

Bevor Sie Ihre Meinung abgeben, nehmen wir gerne Ihre Vorschläge auf, wie wir diese Dokumente verbessern können.

Woran liegt es? An den Bildern, dem Inhalt oder Aufbau der Anleitungen? Schreiben Sie es uns gerne, dann machen wir es zusammen besser.

Ihre Support-Anfragen werden in diesem Formular nicht entgegengenommen. Verwenden Sie hierfür bitte das Formular "Ein Ticket erstellen" .

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...

OVHcloud Community

Besuchen Sie Ihren Community-Bereich und tauschen Sie sich mit anderen Mitgliedern der OVHcloud Community aus. Hier können Sie Fragen stellen, zusätzliche Informationen finden und eigene Inhalte veröffentlichen.

Tauschen Sie sich mit der Community aus

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

In Übereinstimmung mit der Richtlinie 2006/112/EG in der geänderten Fassung können die Preise ab 01.01.2015 je nach Wohnsitzland des Kunden variieren
(die Preise in den Angeboten verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer für die Bundesrepublik Deutschland).