Das Passwort Ihres Kunden-Accounts anlegen und verwalten

Sehen Sie hier, wie Sie das Passwort Ihres OVHcloud Kundencenters anlegen, ändern und verwalten können

Letzte Aktualisierung am 12.02.2020

Ziel

Das Passwort Ihres OVHcloud Kundencenters ist der Zugangsschlüssel zu allen Ihren Diensten und Informationen. Es muss von ausreichender Komplexität sein und regelmäßig erneuert werden, um deren Sicherheit zu gewährleisten.

Sehen Sie hier, wie Sie Ihr Passwort anlegen, ändern und verwalten können.

Voraussetzungen

  • Sie haben bereits einen aktiven OVHcloud Kunden-Account.
  • Sie kennen Ihre zugehörige Kundenkennung (xx11111-ovh) und/oder Ihre E-Mail-Adresse.

In der praktischen Anwendung

Ein adäquates Passwort erstellen

Die Sicherheit Ihrer technischen Lösungen hängt von der Effizienz Ihres Zugangspassworts zum OVHcloud Kundencenter ab. Damit Ihre Daten optimal geschützt sind, sollte Ihr Passwort nach folgenden Empfehlungen erstellt werden:

  • Aus mindestens 12 Zeichen bestehen.

  • Mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben und 1 Zahl beinhalten.

  • Sonderzeichen beinhalten (z.B.: %, #, :, $, *).

  • Es darf kein Wort aus dem Wörterbuch sein.

  • Es darf keine personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname oder Geburtsdatum) enthalten.

  • Es sollte in einem Passwort-Manager gespeichert sein.

  • Es sollte alle drei Monate geändert werden.

  • Es darf nicht zuvor benutzt worden sein.

Um Passwörter zu erstellen gibt es mehrere effiziente Methoden. Aus diesen empfehlen wir Ihnen die Methode der Anfangsbuchstaben. Sie wird vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik auf dessen Webseite erklärt.

In französischer Sprache bietet die Nationale Kommission für Informatik und Freiheiten (frz. CNIL) ebenfalls ein Werkzeug an, um auf Grundlage der Anfangsbuchstaben ein solides Passwort zu erstellen.

Links zu den ausführlichen Beschreibungen finden Sie im Abschnitt Weiterführende Informationen am Ende dieser Anleitung.

Einen Passwort-Manager verwenden

Spezielle Programme ermöglichen das Speichern und Absichern Ihres Zugangspassworts für Ihren OVHcloud Kunden-Account.

Beispielsweise können Sie den Passwort-Manager Keepass verwenden. Dies ist ein freies und von der französischen Nationalen Agentur für Sicherheit der Informationssysteme (ANSSI) empfohlenes Programm.

Das Prinzip ist einfach: Ein Masterpasswort, das hinreichend komplex sein muss, das Sie sich aber merken müssen, ermöglicht den Zugriff auf eine Datenbank mit allen Ihren Kennungen und Passwörtern. Diese können hochgradig komplex sein, da sie im Programm gespeichert werden können.

Keepass kann auch komplexe Passwörter nach dem Zufallsprinzip erstellen und für alle Ihre Webseiten oder Anwendungen speichern.

Bewährte Verfahrensweise der Passwortverwaltung

  • Die Verlässlichkeit überprüfen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr aktuelles Passwort nicht an potenzielle Angreifer weitergegeben wurde. Sie können einen Test auf der dafür eingerichteten Seite haveibeenpwned.com durchführen, um sicherzugehen, dass es nicht aufgrund eines Angriffs oder Datenlecks gefährdet wurde. Wenn Ihr Passwort gestohlen wurde, empfehlen wir Ihnen nachdrücklich, es schnellstens zu ändern.

  • Ein individuelles Passwort für jeden Dienst. Ihr Zugangspasswort für Ihren OVHcloud Kunden-Account darf nicht für weitere Seiten oder Anwendungen verwendet werden. Wir empfehlen, diese Regel bei allen von Ihnen genutzten Webdiensten zu beherzigen. Ein individuelles Passwort für jede Webseite vermeidet weitreichende Sicherheitslücken im Falle des Diebstahls eines einzelnen Passworts.

  • Speichern Sie Ihr Passwort nicht in Ihrem Browser. So praktisch es auch sein mag, es ist nicht empfehlenswert, dem Speichern des Passworts in Ihrem Browser durch klicken des Kästchens „Passwort speichern“ zuzustimmen. Diese Aktion birgt mehrere Sicherheitsprobleme, insbesondere dann, wenn potenzielle Angreifer Ihren Computer unter ihre Kontrolle bringen. Dann genügt es, die Datei mit der Liste der gespeicherten Passwörter aufzurufen, um sich bei Ihren verschiedenen Konten anzumelden.

  • Ändern Sie regelmäßig Ihr Passwort. Eine regelmäßige Erneuerung Ihres Passworts steigert die Sicherheit Ihres Accounts. Ändern Sie Ihr Passwort sofort beim geringsten Verdacht. Die Berücksichtigung des neuen Passworts bewirkt automatisch die Schließung aller aktiven Sitzungen Ihres OVHcloud Kunden-Accounts. Vor allem muss es sich von zuvor verwendeten Passwörtern unterscheiden.

  • Halten Sie es geheim. Ein Passwort muss geheim bleiben. Es darf nicht aufgeschrieben, nicht unter mehreren Nutzern geteilt oder Dritten anvertraut werden. Die Teams von OVHcloud werden Sie niemals nach Ihrem Passwort fragen, schon gar nicht per E-Mail.

Passwort ändern

Von Ihrem OVHcloud Kundencenter aus

  • Wenn Sie in Ihrem OVHcloud Kundencenter angemeldet sind, klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen und dann auf Ihre Initialen.

manage-ovh-password

  • Klicken Sie danach auf Sicherheit, dann auf Ändern rechts von „Passwort“.

manage-ovh-password

  • Bestätigen Sie die Passwortänderung.

manage-ovh-password

  • Sie erhalten danach eine E-Mail an die für den Kontakt zu Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse, um die Passwortänderung zu bestätigen. Lesen Sie die Anweisungen bitte sorgfältig durch, und klicken Sie auf den Link in der E-Mail. Dieser leitet Sie weiter auf die Seite für Passwortänderungen. Geben Sie im ersten Feld Ihre Kennung an, im zweiten Feld das neue Passwort und bestätigen Sie dieses im dritten Feld.

ovh-passwort-verwalten

  • Eine Meldung über die erfolgreiche Aktion erscheint. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter unter dieser Nachricht, um zur Anmeldeseite weitergeleitet zu werden. Geben Sie nun Ihre Kennung und Ihr neues Passwort ein.

Wenn Sie Ihr aktuelles Passwort nicht kennen

  • klicken Sie auf Login oder Passwort vergessen? wenn Sie zum Anmeldefenster Ihres OVHcloud Kundencenters kommen.

ovh-passwort-verwalten

  • geben Sie Ihre OVHcloud Kundenkennung oder die E-Mail-Adresse, die Ihrem OVHcloud Kunden-Account als Primäradresse zugeordnet ist, an, und klicken Sie dann auf Absenden.

ovh-passwort-verwalten

  • Eine Meldung erscheint, die Ihnen den Versand der Informationen bestätigt.

ovh-passwort-verwalten

  • Sie erhalten danach eine E-Mail an die für den Kontakt zu Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse, um die Passwortänderung zu bestätigen. Lesen Sie die Anweisungen bitte sorgfältig durch, und klicken Sie auf den Link in der E-Mail. Dieser leitet Sie weiter auf die Seite für Passwortänderungen. Geben Sie im ersten Feld Ihre Kennung an, im zweiten Feld das neue Passwort und bestätigen Sie dieses im dritten Feld.

ovh-passwort-verwalten

  • Eine Meldung über die erfolgreiche Aktion erscheint. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter unter dieser Nachricht, um zur Anmeldeseite weitergeleitet zu werden. Geben Sie nun Ihre Kundenkennung und Ihr neues Passwort ein.

Die Berücksichtigung des neuen Passworts bewirkt automatisch die Schließung aller aktiven Sitzungen Ihres OVHcloud Kunden-Accounts.

Weiterführende Informationen

Grundlegende Sicherheitsmaßnahmen zu Passwörtern vom BSI

Passwort-Check des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales

Der Passwort-Manager Keepass

Dazu eine Anleitung der Universität Mannheim

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com.


Haben Ihnen die Anleitungen geholfen?

Bevor Sie Ihre Meinung abgeben, nehmen wir gerne Ihre Vorschläge auf, wie wir diese Dokumente verbessern können.

Woran liegt es? An den Bildern, dem Inhalt oder Aufbau der Anleitungen? Schreiben Sie es uns gerne, dann machen wir es zusammen besser.

Ihre Support-Anfragen werden in diesem Formular nicht entgegengenommen. Verwenden Sie hierfür bitte das Formular "Ein Ticket erstellen" .

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...

OVHcloud Community

Besuchen Sie Ihren Community-Bereich und tauschen Sie sich mit anderen Mitgliedern der OVHcloud Community aus. Hier können Sie Fragen stellen, zusätzliche Informationen finden und eigene Inhalte veröffentlichen.

Tauschen Sie sich mit der Community aus

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

In Übereinstimmung mit der Richtlinie 2006/112/EG in der geänderten Fassung können die Preise ab 01.01.2015 je nach Wohnsitzland des Kunden variieren
(die Preise in den Angeboten verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer für die Bundesrepublik Deutschland).