Virtuelle MAC-Adresse einer Failover-IP zuweisen

Hier erfahren Sie, wie Sie eine virtuelle MAC-Adresse erstellen und mit einer Failover-IP verbinden.

Letzte Aktualisierung am 16.12.2021

Ziel

Bei OVHcloud können Sie eine virtuelle MAC-Adresse mit einer IP-Adresse verbinden, um virtuelle Maschinen mit Bridge-Konfiguration auf Ihrem Server einzurichten.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine virtuelle MAC-Adresse erstellen und mit einer Failover-IP verbinden.

Voraussetzungen

Diese Funktion kann nur eingeschränkt oder nicht verfügbar sein, falls ein Dedicated Server der Eco Produktlinie eingesetzt wird.

Weitere Informationen finden Sie auf der Vergleichsseite.

In der praktischen Anwendung

MAC-Adresse zuweisen

Wenn Sie in Ihrem OVHcloud Kundencenter eingeloggt sind, gehen Sie in den Bereich Bare Metal Cloud und klicken Sie links im Menü auf IP.

IPFO

Suchen Sie nun in der Liste nach Ihrer Failover-IP (oder Ihrem Block) und klicken Sie auf den Button ..., um die Optionen anzuzeigen.

IPFO

Wenn das Dialogfeld “Virtuelle MAC-Adresse hinzufügen” erscheint, wählen Sie einen Typ in der Drop-down-Liste aus, geben Sie den Namen einer virtuellen Maschine ein und klicken Sie anschließend auf Bestätigen.

Typ: Hierbei handelt es sich um den Typ der virtuellen MAC-Adresse (“VMware” ist eine MAC-Adresse für das System VMware ESXi und “OVH” ist die passende Adresse für andere Arten von Virtualisierungssystemen).

Name der virtuellen Maschine: Das ist der gewünschte Name für die virtuelle MAC-Adresse, damit das IP/MAC-Paar später einfacher gefunden werden kann.

Failover-IP

Denken Sie daran, die bei der Konfiguration Ihrer virtuellen Maschine erstellte MAC-Adresse zuzuweisen.

MAC-Adresse löschen

Der Löschvorgang einer MAC-Adresse ist unwiderruflich. Die Adresse kann danach nicht wiederhergestellt werden.

Um eine mit einer Failover-IP verbundene virtuelle MAC-Adresse zu löschen, loggen Sie sich in Ihrem Kundencenter ein und klicken Sie im Bereich Bare Metal Cloud auf der linken Seite auf IP. Wählen Sie den betreffenden Server aus, damit die verbundene Failover-IP (oder der mit dem Server verbundene IP-Block) angezeigt wird.

Um den Vorgang abzuschließen, klicken Sie rechts in der Zeile auf den Button ... und dann auf Virtuelle MAC-Adresse löschen.

Weiterführende Informationen

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com/en/.


Haben Ihnen die Anleitungen geholfen?

Bevor Sie Ihre Meinung abgeben, nehmen wir gerne Ihre Vorschläge auf, wie wir diese Dokumente verbessern können.

Woran liegt es? An den Bildern, dem Inhalt oder Aufbau der Anleitungen? Schreiben Sie es uns gerne, dann machen wir es zusammen besser.

Ihre Support-Anfragen werden in diesem Formular nicht entgegengenommen. Verwenden Sie hierfür bitte das Formular "Ein Ticket erstellen" .

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...

OVHcloud Community

Besuchen Sie Ihren Community-Bereich und tauschen Sie sich mit anderen Mitgliedern der OVHcloud Community aus. Hier können Sie Fragen stellen, zusätzliche Informationen finden und eigene Inhalte veröffentlichen.

Tauschen Sie sich mit der Community aus

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

In Übereinstimmung mit der Richtlinie 2006/112/EG in der geänderten Fassung können die Preise ab 01.01.2015 je nach Wohnsitzland des Kunden variieren
(die Preise in den Angeboten verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer für die Bundesrepublik Deutschland).