OVH Dokumentation

Windows Server Product Key ändern

So passen Sie den Product Key Ihres Windows Servers an

Stand 08.03.2018

Einleitung

Bei der Installation eines Windows Server Betriebssystems kann es vorkommen, dass der Product Key (auch Key Management Service oder KMS Key) nicht korrekt gespeichert wird. In diesem Fall wird das System mit dem Key einer 120-Tage-Testversion installiert. Nach Ablauf der Frist kann das Betriebssystem nicht weiter verwendet werden.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie den Product Key Ihrer Windows Server Umgebung korrigieren.

Voraussetzungen

  • Sie besitzen einen Dedicated Server mit Windows-Betriebssystem.
  • Sie verfügen über eine SPLA-Windows-Lizenz oder haben eine bestellt.
  • Sie haben Zugriff auf den Remotedesktop.

Beschreibung

Standard-Product-Key deinstallieren

Wenn Ihr System als Testversion installiert wird, wird ein Standard-Key hinterlegt. Um diesen zu ändern, öffnen Sie den Ausführen-Dialog (Windows-Taste + R):

Ausführen-Dialog starten

Ausführen

Geben Sie in dem Dialogfenster folgenden Befehl ein:

cscript.exe c:\windows\system32\slmgr.vbs -upk

Den neuen Key installieren

Sie können nun den neuen Key hinzufügen. Öffnen Sie hierzu erneut den Ausführen-Dialog und geben Sie folgenden Befehl ein:

cscript.exe c:\windows\system32\slmgr.vbs -ipk CLEF KMS

In der nachstehenden Tabelle finden Sie die verfügbaren KMS Keys für die verschiedenen Betriebssysteme:

Betriebssystem KMS Key
Windows Server 2008 Standard TM24T-X9RMF-VWXK6-X8JC9-BFGM2
Windows Server 2008 Enterprise YQGMW-MPWTJ-34KDK-48M3W-X4Q6V
Windows Server 2008 Datacenter 7M67G-PC374-GR742-YH8V4-TCBY3
Windows Server 2008 R2 Standard YC6KT-GKW9T-YTKYR-T4X34-R7VHC
Windows Server 2008 R2 Enterprise 489J6-VHDMP-X63PK-3K798-CPX3Y
Windows Server 2008 R2 Datacenter 74YFP-3QFB3-KQT8W-PMXWJ-7M648
Windows Server 2012 Standard XC9B7-NBPP2-83J2H-RHMBY-92BT4
Windows Server 2012 Datacenter 48HP8-DN98B-MYWDG-T2DCC-8W83P
Windows Server 2012 R2 Standard D2N9P-3P6X9-2R39C-7RTCD-MDVJX
Windows Server 2012 R2 Datacenter W3GGN-FT8W3-Y4M27-J84CP-Q3VJ9
Windows 8.1 Pro GCRJD-8NW9H-F2CDX-CCM8D-9D6T9
Windows Server 2016 Datacenter CB7KF-BWN84-R7R2Y-793K2-8XDDG
Windows Server 2016 Standard WC2BQ-8NRM3-FDDYY-2BFGV-KHKQY
Windows Server 2016 Essentials JCKRF-N37P4-C2D82-9YXRT-4M63B
Windows Server 2019 Standard N69G4-B89J2-4G8F4-WWYCC-J464C
Windows Server 2019 Datacenter WMDGN-G9PQG-XVVXX-R3X43-63DFG

Quelle: Microsoft MSDN.

Core-Versionen verwenden die gleichen KMS Keys wie Nicht-Core-Versionen.

Verwendung von kms.ovh.net

Um Ihren Key mit unserem automatisierten Aktivierungssystem zu verbinden, geben Sie folgenden Befehl im Ausführen-Dialog ein

cscript.exe c:\windows\system32\slmgr.vbs -skms kms.ovh.net

Wenn Sie einen VPS oder eine Public Cloud Instanz nutzen, verwenden Sie stattdessen kms.cloud.ovh.net.

Betriebssystem aktivieren

Um Ihr Windows-System zu aktivieren, ist nur noch der folgende Befehl einzugeben:

cscript.exe c:\windows\system32\slmgr.vbs -ato

Weiterführende Informationen

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com/en/.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...