MX-Eintrag zur Konfiguration Ihrer Domain hinzufügen

Hier erfahren Sie, wie Sie bei OVHcloud einen MX-Eintrag zur Konfiguration Ihrer Domain hinzufügen.

Stand 05.12.2018

Einleitung

Der MX-Eintrag (Mail Exchange) legt den für die E-Mail-Adressen der Domain zuständigen E-Mail-Server fest. Dadurch wird Servern, die E-Mails an Ihre Adressen versenden, mitgeteilt, wohin sie diese versenden sollen. Möglicherweise verfügt Ihr Anbieter über mehrere E-Mail-Server. Erstellen Sie in diesem Fall auch mehrere MX-Einträge.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie bei OVHcloud einen MX-Eintrag zur Konfiguration Ihrer Domain hinzufügen.

Voraussetzungen

  • Sie haben über Ihr OVHcloud Kundencenter Zugriff auf die Verwaltung der betreffenden Domain.
  • Sie sind in Ihrem OVHcloud Kundencenter eingeloggt.
  • Die betreffende Domain verwendet die OVHcloud Konfiguration (das heißt die OVHcloud DNS-Server).
  • Wenn Ihre Domain nicht die DNS-Server von OVHcloud verwendet, muss die Änderung über das Interface des Anbieters vorgenommen werden, bei dem die Konfiguration Ihrer Domain verwaltet wird.

  • Wenn Ihre Domain bei OVHcloud registriert ist, können Sie überprüfen, ob diese die OVHcloud Konfiguration verwendet. Gehen Sie hierzu in Ihrem Kundencenter zur entsprechenden Domain und anschließend auf den Tab DNS-Server.

Beschreibung

Schritt 1: Den MX-Eintrag verstehen

Der MX-Eintrag verbindet Ihre Domain mit den Servern Ihres E-Mail-Anbieters (zum Beispiel OVHcloud). Wenn jemand eine E-Mail an Sie versendet, weiß der Server der ausgehenden E-Mail dank des MX-Eintrags, an welchen Server er diese zu übermitteln hat.

Da für eine Domain mehrere MX-Einträge erstellten werden können, muss für jeden Eintrag die Priorität festgelegt werden. Dadurch wissen die Ausgangsserver, an welchen Server sie die E-Mails zuerst senden sollen. Beachten Sie jedoch, dass die Erstellung mehrerer MX-Einträge nur für Server desselben Anbieters möglich ist.

Seien Sie vorsichtig bei der Änderung von MX-Einträgen. Wenn Sie eine falsche Änderung vornehmen, kann es sein, dass Ihre E-Mail-Adressen keine Nachrichten mehr empfangen können.

Schritt 2: OVHcloud MX-Konfiguration kennenlernen

In der folgenden Tabelle wird Ihnen die OVHcloud MX-Konfiguration für MX Plan (separat oder in einem OVHcloud Webhosting enthalten), E-Mail Pro und Exchange angezeigt. Unsere E-Mail-Server verfügen über Antispam und Antivirus.

Domain TTL Eintrag Priorität Ziel
leer lassen 3600 MX 1 mx0.mail.ovh.net.
leer lassen 3600 MX 5 mx1.mail.ovh.net.
leer lassen 3600 MX 50 mx2.mail.ovh.net.
leer lassen 3600 MX 100 mx3.mail.ovh.net.
leer lassen 3600 MX 200 mx4.mail.ovh.net.

Verwenden Sie diese MX-Einträge für die DNS-Konfiguration Ihrer Domain. Im nächsten Schritt erfahren Sie, wie Sie die OVHcloud DNS-Konfiguration Ihrer Domain entsprechend ändern.

Schritt 3: MX-Eintrag bearbeiten

Um MX-Einträge in der Konfiguration Ihrer OVHcloud Domain zu ändern, loggen Sie sich in Ihrem OVHcloud Kundencenter ein. Gehen Sie in den Bereich Domains, klicken Sie auf die betreffende Domain und anschließend auf den Tab DNS Zone.

In der Tabelle wird die OVHcloud Konfiguration Ihrer Domain angezeigt. Jede Zeile entspricht einem DNS-Eintrag. Überprüfen Sie über die Filterfunktion zunächst, ob in der DNS-Konfiguration Ihrer Domain bereits MX-Einträge vorhanden sind.

dnsmxrecord

Wenn bereits MX-Einträge vorhanden sind und Sie diese ersetzen möchten, klicken Sie rechts am Ende jeder betreffenden Zeile auf das Zahnrad-Symbol und wählen Sie dann Eintrag löschen aus. Achten Sie jedoch darauf, dass für Ihre Domain immer ein MX-Eintrag bestehen bleibt, während Sie neue MX-Einträge hinzufügen.

Um Einträge hinzuzufügen, klicken Sie auf Eintrag hinzufügen und wählen Sie dann MX aus. Tragen Sie die angeforderten Informationen für die ausgewählte E-Mail-Lösung ein:

Wenn Sie alle Informationen eingegeben haben, folgen Sie den nächsten Schritten und klicken Sie anschließend auf Bestätigen.

Die Änderung erfordert eine Propagationszeit zwischen 4 und 24 Stunden, bis sie voll wirksam ist.

Weiterführende Informationen

Webhosting − Allgemeine Informationen zu den DNS Servern

Bearbeiten der OVHcloud DNS-Zone

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com/en/.


Haben Ihnen die Anleitungen geholfen?

Bevor Sie Ihre Meinung abgeben, nehmen wir gerne Ihre Vorschläge auf, wie wir diese Dokumente verbessern können.

Woran liegt es? An den Bildern, dem Inhalt oder Aufbau der Anleitungen? Schreiben Sie es uns gerne, dann machen wir es zusammen besser.

Ihre Support-Anfragen werden in diesem Formular nicht entgegengenommen. Verwenden Sie hierfür bitte das Formular "Ein Ticket erstellen" .

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...

OVHcloud Community

Besuchen Sie Ihren Community-Bereich und tauschen Sie sich mit anderen Mitgliedern der OVHcloud Community aus. Hier können Sie Fragen stellen, zusätzliche Informationen finden und eigene Inhalte veröffentlichen.

Tauschen Sie sich mit der Community aus

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

In Übereinstimmung mit der Richtlinie 2006/112/EG in der geänderten Fassung können die Preise ab 01.01.2015 je nach Wohnsitzland des Kunden variieren
(die Preise in den Angeboten verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer für die Bundesrepublik Deutschland).