OVH Dokumentation

Konfiguration Ihrer E-Mail-Adresse im Gmail-Webinterface

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine MX Plan Adresse im Webinterface von Gmail einrichten.

Stand 10.09.2018

Einleitung

E-Mail-Adressen aus dem MX Plan Angebot können auf verschiedenen, kompatiblen E-Mail-Clients und -Applikationen eingerichtet werden. So können Sie Ihr bevorzugtes Gerät oder Ihre bevorzugte App für Versand und Empfang Ihrer E-Mails verwenden.

Hier erfahren Sie, wie Sie eine MX Plan Adresse im Webinterface von Gmail einrichten.

OVH stellt Ihnen Dienstleistungen zur Verfügung, für deren Konfiguration und Verwaltung Sie die alleinige Verantwortung tragen. Es liegt somit bei Ihnen, sicherzustellen, dass diese ordnungsgemäß funktionieren.

Wir stellen Ihnen diese Anleitung zur Verfügung, um Ihnen bei der Bewältigung alltäglicher Verwaltungsaufgaben zu helfen. Dennoch empfehlen wir Ihnen, falls Sie Hilfe brauchen, einen spezialisierten Dienstleister und/oder den Herausgeber des Dienstes zu kontaktieren. Für externe Dienstleistungen bietet OVH leider keine Unterstützung. Genauere Informationen finden Sie im Teil „Weiterführende Informationen" dieser Anleitung.

Voraussetzungen

  • Sie besitzen eine MX Plan E-Mail-Adresse (im MX Plan Angebot oder in einem Webhosting Angebot von OVH enthalten).
  • Sie haben die Login-Daten der OVH E-Mail-Adresse, die Sie einrichten möchten.
  • Sie haben die Login-Daten des Gmail-Accounts, auf dem Sie die OVH Adresse einrichten möchten.

Diese Anleitung wurde anhand des neuen Gmail-Interface erstellt. Wenn sich die Abbildungen leicht von Ihrer Version unterscheiden, können Sie die Anweisungen dennoch befolgen.

Beschreibung

Schritt 1: OVH Account im Gmail-Interface hinzufügen

Gehen Sie zunächst über Ihren Webbrowser in das Gmail-Webinterface. Geben Sie dort die Login-Daten Ihres Gmail-Accounts ein, um sich mit diesem zu verbinden.

Wenn Sie im Interface eingeloggt sind, klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol und anschließend auf Einstellungen. Klicken Sie im angezeigten Fenster auf den Tab Konten und Import.

mxplan

Klicken Sie neben Nachrichten von anderen Konten abrufen auf E-Mail-Konto hinzufügen. Geben Sie im angezeigten Fenster Ihre OVH E-Mail-Adresse ein und klicken Sie dann auf Weiter. Wählen Sie E-Mails von meinem anderen Konto (POP3) importieren aus und klicken Sie anschließend auf Weiter.

mxplan

Geben Sie jetzt die Einstellungen des POP-Servers (Eingangsserver) Ihrer OVH E-Mail-Adresse ein:

Information Beschreibung
Nutzername Geben Sie die vollständige E-Mail-Adresse ein.
Passwort Geben Sie das Passwort der E-Mail-Adresse ein.
POP-Server Tragen Sie den Server „ssl0.ovh.net“ ein.
Port Wählen Sie den Port „995“ aus.

Sie können folgende Optionen auswählen:

  • „Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen“: Setzen Sie hier einen Haken, falls Sie eine Kopie der Nachrichten, die Sie mit Ihrer OVH E-Mail-Adresse empfangen, auf unseren Servern speichern möchten.

  • „Beim Abrufen von E-Mails immer eine sichere Verbindung (SSL) verwenden“: Vergewissern Sie sich, dass Sie hier einen Haken gesetzt haben, damit eine Verbindung mit Ihrer OVH E-Mail-Adresse hergestellt werden kann.

  • „Eingehende Nachrichten mit folgendem Label kennzeichnen“: Mit dieser Option können Sie ein Label zu den Nachrichten hinzufügen, die von Ihrer OVH E-Mail-Adresse in Ihren Gmail-Account importiert werden.

  • „Eingehende Nachrichten archivieren (Posteingang überspringen)“: Hier können Sie einstellen, dass die E-Mails, die von Ihrer OVH E-Mail-Adresse in Ihren Gmail-Account importiert werden, nicht in Ihrem Posteingang angezeigt werden.

Nachdem Sie alle Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf Konto hinzufügen. Sind die Angaben korrekt, wird die Verbindung zu Ihrer E-Mail-Adresse hergestellt.

mxplan

Wenn Sie über das Gmail-Interface auch E-Mails mit Ihrer OVH Adresse versenden möchten, setzen Sie nun einen Haken in dem Feld Ja, ich möchte Nachrichten auch als xxxxxx@xxx.xx senden und klicken Sie dann auf Weiter.

Geben Sie nun den Namen des Absenders ein, der beim Versand mit der E-Mail-Adresse angezeigt wird, setzen Sie einen Haken bei Als Alias behandeln und klicken Sie anschließend auf den Button Nächster Schritt.

mxplan

Geben Sie jetzt die Einstellungen des SMTP-Servers (Ausgangsserver) Ihrer OVH E-Mail-Adresse ein:

Information Beschreibung
SMTP-Server Tragen Sie den Server „ssl0.ovh.net“ ein.
Port Wählen Sie den Port „587“ aus.
Nutzername Geben Sie die vollständige E-Mail-Adresse ein.
Passwort Geben Sie das Passwort der E-Mail-Adresse ein.

Nachdem Sie die Informationen ausgefüllt haben, setzen Sie einen Haken bei Sichere Verbindung über TLS und klicken Sie anschließend auf Konto hinzufügen. Sind die Angaben korrekt, wird die Verbindung zu Ihrer E-Mail-Adresse hergestellt.

mxplan

Jetzt müssen Sie nur noch das Hinzufügen des Accounts bestätigen, indem Sie den Bestätigungscode eingeben, der an Ihre OVH E-Mail-Adresse versandt wurde. Loggen Sie sich hierzu wie gewohnt in unserem Webinterface ein: https://www.ovh.de/mail/.

Nach der Bestätigung erscheint Ihre OVH E-Mail-Adresse im Tab Konten und Import, auf den Sie zu Beginn der Änderung zugegriffen haben.

Schritt 2: E-Mail-Adresse über das Gmail-Interface verwenden

Ihre E-Mail-Adresse ist nun fertig konfiguriert und Sie können jetzt Nachrichten versenden und empfangen.

Um eine Nachricht mit Ihrer OVH E-Mail-Adresse über das Gmail-Interface zu versenden, wählen Sie diese einfach als Absender aus, wenn Sie eine neue Nachricht verfassen. Die Auswahl treffen Sie neben dem Feld Von im E-Mail-Eingabefenster.

mxplan

Natürlich können Sie auch weiterhin unser Webinterface unter https://www.ovh.de/mail/ verwenden, um auf Ihre OVH E-Mail-Adresse zuzugreifen. Loggen Sie sich hierzu wie gewohnt mit Ihren zugehörigen Login-Daten ein.

Weiterführende Informationen

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com/en/.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...