Verwendung Ihres E-Mail-Accounts mit RoundCube Webmail

Diese Übersetzung wurde durch unseren Partner SYSTRAN automatisch erstellt. In manchen Fällen können ungenaue Formulierungen verwendet worden sein, z.B. bei der Beschriftung von Schaltflächen oder technischen Details. Bitte ziehen Sie beim geringsten Zweifel die englische oder französische Fassung der Anleitung zu Rate. Möchten Sie mithelfen, diese Übersetzung zu verbessern? Dann nutzen Sie dazu bitte den Button “Mitmachen“ auf dieser Seite.

Letzte Aktualisierung am 31.05.2022

Ziel

Mit einem OVHcloud MX Plan können Sie E-Mails über eine Software oder ein Webmail-Interface versenden und empfangen. OVHcloud bietet einen E-Mail-Dienst namens RoundCube, der über Webbrowser den Zugriff auf E-Mail-Accounts ermöglicht.

Diese Anleitung erklärt, wie Sie RoundCube Webmail für Ihre OVHcloud E-Mail-Accounts verwenden.

Voraussetzungen

  • Sie verfügen über einen OVHcloud MX Plan, als E-Mail-Dienst in unseren Webhosting-Angeboten sowie in einem kostenlosen Start10M Hosting enthalten oder separat als eigenständige Lösung bestellbar.
  • Sie verfügen über die Logindaten des MX Plan E-Mail-Accounts, den Sie verwenden möchten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Anleitung "Erste Schritte mit MX Plan".

In der praktischen Anwendung

Einloggen in RoundCube Webmail

Gehen Sie auf die Seite https://www.ovh.com/de/mail/. Geben Sie eine E-Mail-Adresse und das Passwort ein und klicken Sie dann auf Login.

Hosting

Sie werden dann zum RoundCube Interface weitergeleitet.

Hosting

Wenn Sie auf ein Outlook Web App Interface (OWA) weitergeleitet werden, verwenden Sie die neueste Version des MX Plan Dienstes. Weitere Informationen zu Ihrem MX Plan finden Sie auf unserer Seite "Erste Schritte mit MX Plan".

Um sich mit dem OWA Interface vertraut zu machen, lesen Sie unsere OWA Anleitung.

RoundCube Interface Hauptseite

Sobald Sie in Ihren E-Mail-Account eingeloggt sind, haben Sie Zugriff auf das RoundCube Hauptfenster, das aus 3 Zonen besteht:

  • Linke Spalte: Die Ordnerstruktur Ihres E-Mail-Accounts, bestehend aus Ordnern und Unterordnern. Der Hauptordner ist der Posteingang.

  • Oberes Fenster: Die Liste der E-Mails, die im links ausgewählten Ordner enthalten sind.

  • Unteres Fenster: Der Inhalt der im oberen Fenster ausgewählten E-Mail.

Ordnerverwaltung (linke Spalte)

In diesem Bereich werden die Ordner Ihres E-Mail-Accounts angezeigt.

Um die Ordner genauer zu verwalten, klicken Sie auf das Zahnrad am Ende der Spalte und anschließend auf Ordner verwalten.

Hosting

Um einen Ordner zu erstellen, klicken Sie auf + am Ende der Spalte Ordner.

Um einen Ordner zu löschen, wählen Sie ihn aus, klicken Sie auf das Zahnrad am Ende der Spalte Ordner und dann auf Löschen. Um nur den Inhalt zu löschen und den Ordner zu behalten, klicken Sie auf Leeren.

Die Checkboxen entsprechen den "Abonnements". Das Abonnement legt fest, ob der Ordner im Webmail-Interface oder im E-Mail-Programm angezeigt werden soll, unter Beibehaltung des Ordnerinhalts. Dabei geht es lediglich darum, einen Ordner im E-Mail-Account zu verbergen oder anzuzeigen.

Ordner mit ausgegrauten Haken sind spezielle Ordner. Es ist nicht möglich, sie zu löschen oder ihr Abonnement zu entfernen.

Liste der empfangenen / gesendeten E-Mails (oberes Fenster)

Dieses Fenster zeigt den Inhalt des in der linken Spalte ausgewählten Ordners an.

Anzeigetyp

Dieses Fenster kann individuell angepasst werden. Klicken Sie hierzu auf das Zahnrad oben links im Fenster.

Hosting

Folgende Einstellungen sind möglich:

  • Layout: Ermöglicht die Neuanordnung der Verwaltungsfenster des E-Mail-Accounts.
  • Spalten: ermöglicht das Hinzufügen von anzuzeigenden Spalten (Prioritäten der E-Mails etc.).
  • Sortieren nach: Erlaubt die Wahl der Spalte, anhand derer die Standardsortierung durchgeführt wird.
  • Sortierung: Wechselt zwischen Aufwärtssortierung oder Abwärtssortierung, abhängig von der ausgewählten Spalte.
Aktion auf einer ausgewählten E-Mail

Wenn Sie eine E-Mail ausgewählt haben, sind diverse Aktionen1 möglich:

  • Antworten: Dem Absender direkt antworten.
  • Allen antworten: Allen Empfängern in den Feldern "An" und "Kopie" antworten.
  • Weiterleiten: Die ausgewählte E-Mail an einen oder mehrere Empfänger weiterleiten.
  • Löschen: Die ausgewählte E-Mail in den "Papierkorb" verschieben.
  • Spam: Die ausgewählte E-Mail in den Spam-Ordner (Junk) verschieben.
  • Markieren: Den Status einer E-Mail manuell bestimmen.
  • Mehr
    • Nachricht drucken.
    • Lokal speichern (.eml): Die komplette E-Mail inklusive Header als Datei sichern.
    • Als neue Nachricht öffnen: Eine neue E-Mail auf der Grundlage der ausgewählten E-Mail erstellen.
    • Quelltext anzeigen: Die E-Mail in ihrer Rohform inklusive Header anzeigen.
    • Verschieben nach: Die E-Mail in einen Ordner verschieben.
    • Kopieren nach: Die E-Mail in einen Ordner kopieren.
    • In neuem Fenster öffnen.

Hosting

Wenn einer Ihrer Kontakte eine Lesebestätigung für eine E-Mail anfordert, erhalten Sie folgende Nachricht: Der Absender dieser Nachricht bat um Benachrichtigung, wenn Sie diese Nachricht lesen. Möchten Sie den Absender benachrichtigen?

Nach E-Mails suchen

Im oberen rechten Bereich des Interface ist ein Suchwerkzeug verfügbar.

Klicken Sie auf den Pfeil rechts neben der Lupe, um die Suchfilter anzuzeigen.

Inhalt einer E-Mail (unteres Fenster)

Wird eine E-Mail aus der Liste ausgewählt, wird sie im unteren Fenster angezeigt.

Rechts finden Sie Shortcuts für die folgenden Funktionen:

  • Als original HTML anzeigen
  • Als reinen Text anzeigen
  • Antwort verfassen
  • Allen antworten
  • Weiterleiten
  • In neuem Fenster öffnen

Hosting

Einstellungen des RoundCube Interface konfigurieren

Die nachfolgenden Abschnitte entsprechen den Tabs, die den Teil Einstellungen im Abschnitt Einstellungen von RoundCube bilden. Ihre Beschreibung ist nicht erschöpfend.

Hosting

Benutzeroberfläche

Hier legen Sie die verwendete Sprache des RoundCube Interface, die Zeitzone, die Zeitformatierung und die Datumsformatierung fest.

Die Option Kurze Datumsanzeige ermöglicht die Anzeige der Empfangs- und Versendedaten mit relativen Begriffen wie "Heute", "Gestern" etc.
Zum Beispiel: Es ist der 19.05.2022. Eine am 17.05.2022 um 17:00 Uhr versendete/empfangene E-Mail wird als Di 17:38 angezeigt, da das E-Mail-Datum sich auf den vorhergehenden Dienstag bezieht.

Das Feld Den nächsten Eintrag nach Löschen oder Verschieben anzeigen bedeutet, dass nach Löschen oder Verschieben einer E-Mail das Element der unteren Zeile automatisch ausgewählt wird, unabhängig von der Reihenfolge der Sortierung.

Postfachansicht

Definieren Sie hier die bevorzugte Art, um E-Mails anzuzeigen und zu bearbeiten. Die Option Layout erlaubt es, die 3 im Abschnitt RoundCube Interface Hauptseite beschriebenen Fenster neu anzuordnen.

Nachrichtendarstellung

Legen Sie fest, wie E-Mails angezeigt werden.
Es wird empfohlen, das Feld HTML anzeigen anzuhaken, um sicherzustellen, dass vom Absender formatierte E-Mails korrekt angezeigt werden.
Darüber hinaus ist es ratsam, die Option Externe Ressourcen erlauben (Bilder, Formate) auf nie zu belassen. Dies verhindert, dass externe Elemente einer E-Mail geladen werden, die Schadcode enthält.

Nachrichtenerstellung

Legen Sie die Standardform beim Verfassen einer E-Mail oder Antwort fest.
Es wird empfohlen, die Option HTML-Nachrichten verfassen auf immer zu stellen, um vom HTML-Editor zu profitieren und HTML-Signaturen korrekt beizubehalten.

Kontakte

Personalisieren Sie hier die Anordnung der Informationen in Ihrem Adressbuch.

Spezialordner

RoundCube verfügt über 4 Spezialordner: Entwürfe, Gesendet, Spam, Gelöscht.

Wir raten dazu, diese nicht zu ändern, aber Sie können über die Drop-down-Menüs die Eigenschaften der Spezialordner neu erstellten Ordnern zuweisen.
Zum Beispiel können Sie die Eigenschaft Entwürfe einem Ordner zuweisen, den Sie erstellt haben. Die dort gespeicherten E-Mails gelten dann als Entwürfe bis sie tatsächlich versendet werden.

Servereinstellungen

In diesem Tab können Sie den Speicherplatz auf einem E-Mail-Account optimieren. Mit der Option Papierkorb beim Abmelden leeren wird vermieden, dass gelöschte Elemente sich dort ansammeln. Die Option Nachrichten in Spam direkt löschen löscht automatisch alle als SPAM markierten E-Mails.

Es ist nicht ratsam, die Option Nachrichten in Spam direkt löschen zu aktivieren, um zu verhindern, dass "False Positives" (fälschlicherweise als "SPAM" erkannte E-Mails) für den Empfangsserver als SPAM deklariert werden. Wenn diese Nachrichten zunächst im Ordner "Spam" abgelegt werden, kann noch überprüft werden, ob sich legitime E-Mails darunter befinden.

Identitäten und deren Signatur verwalten

Klicken Sie im oberen Menü auf Einstellungen und im linken Menü auf Identitäten. "Identität" erlaubt es, die an die Empfänger gesendeten Informationen zu personalisieren, wie zum Beispiel den Anzeigenamen oder die Signatur.

Hosting

Attribute einer Identität einstellen

  • Angezeigter Name: Dieser Name wird im "Absender" des Empfängers erscheinen.
  • E-Mail: Die Adresse, die als Absender der E-Mail angezeigt wird.
  • Organisation: Feld für ein Unternehmen, Vereine oder eine andere Einrichtung.
  • Antwort an: Eine andere E-Mail-Adresse als die des Absenders zuweisen.
  • Blindkopie: Eine Blindkopie an weitere Empfänger senden.
  • Als Standard: Gibt es mehrere Identitäten (Signaturen), wird diese bevorzugt angehängt.
  • Signatur: Die Fußzeile einer E-Mail bei deren Abfassung anpassen (Name, Vorname, Position, Sätze, Bilder, etc.).
  • HTML-Signatur: Aktiviert das HTML-Format für die Signatur.

Das Feld E-Mail mit einer anderen E-Mail-Adresse als einer zu Ihrem Account gehörenden auszufüllen, wird als Absenderverschleierung eingestuft (Spoofing). Die für den Versand verwendete IP-Adresse kann bei Ihren Empfängern deshalb als "SPAM" deklariert oder gesperrt werden.

Signatur hinzufügen

Standardmäßig ist das Feld Signatur auf reines Texformat eingestellt. Dieses Format erlaubt keine erweiterte Formatierung oder das Einfügen von Bildern in Ihre Signatur. Um die erweiterten Bearbeitungsoptionen für eine Signatur nutzen zu können, empfehlen wir die Aktivierung des HTML-Modus durch Klicken auf HTML-Signatur unter der Texteingabe.

Wenn die Signatur im HTML-Format vorliegt, muss zur Erstellung einer E-Mail auf den HTML-Modus umgestellt werden. Sie können dies als Standardoption für jede E-Mail-Erstellung im Bereich Einstellungen des RoundCube Interface aktivieren.

Klicken Sie in der linken Spalte auf Einstellungen und dann auf Nachrichtenerstellung. Für den Eintrag HTML-Nachrichten verfassen wählen Sie Immer.

Um ein Bild in eine Signatur einzufügen, muss die Datei auf einem Server (OVHcloud Hosting oder andere) bereitgestellt werden.
Ein von einem lokalen Gerät hochgeladenes Bild wird nicht angezeigt werden..

Klicken Sie auf den Button < > in der HTML-Werkzeugleiste und fügen Sie folgenden Code ein, wobei Sie image-url mit der Adresse (URL) Ihrer Bilddatei ersetzen und Alternativtext mit einem Text, der erscheint, wenn das Bild nicht angezeigt werden kann.

<img src="image-url" border="0" alt="Alternativtext"/>

Hosting

Adressbuch

Klicken Sie im oberen Menü auf Kontakte`{.action}, um zum Adressbuch zu gelangen. Es ist in 3 Spalten unterteilt:

  • Gruppen: Im Adressbuch können Sie Gruppen erstellen, um die Kontakte zu ordnen.
  • Kontakte: Kontakte im Adressbuch oder der ausgewählten Gruppe anzeigen.
  • Kontaktdaten oder Kontakt hinzufügen: Dieses Fenster wird angezeigt, wenn ein Kontakt ausgewählt wird oder erstellt wird. Dort können Sie die Informationen eines Kontakts einsehen oder ändern.

Hosting

Gruppen

Gruppen sind Unterkategorien des Adressbuchs. Sie erlauben es, die Kontakte in Untereinheiten zu ordnen. So finden Sie zum Beispiel leichter einen Kontakt in einer Gruppe, die Sie erstellt haben, als im gesamten Adressbuch. So können Sie auch eine E-Mail versenden, indem Sie eine Gruppe pro Empfänger hinzufügen, anstatt die Kontakte der Gruppe einzeln hinzuzufügen.

Um eine Gruppe zu erstellen, klicken Sie unten in der Spalte Gruppen auf den Button +. Legen Sie den Namen der Gruppe fest und klicken Sie auf Speichern, um zu bestätigen.

Hosting

Um einen Kontakt einer der Gruppen zuzuweisen, wählen Sie den Kontakt in der Spalte Kontakte aus und klicken Sie im neuen Fenster auf den Tab Gruppen. Wählen Sie die Gruppe aus, die Sie dem Kontakt zuweisen möchten.

Kontakte

Wählen Sie in der Spalte Gruppen das Adressbuch oder eine der Gruppen aus.

Wenn Sie in der ausgewählten Gruppe einen Kontakt erstellen, wird der Kontakt automatisch zur Gruppe hinzugefügt.

Klicken Sie auf den Button + unten in der Spalte Kontakte, um einen Kontakt zu erstellen.

Hosting

Geben Sie anschließend die Kontaktinformationen ein.

Sie können über das Drop-down-Menü Ein Feld hinzufügen... unter den Feldern Name und Adresse weitere Felder hinzufügen.

Kontakte importieren

Klicken Sie im Fenster Kontakte in der oberen Leiste auf Importieren, um das Importfenster zu öffnen.

  • Aus Datei importieren: Wählen Sie eine CSV-Datei oder eine vCard-Datei auf Ihrem Computer aus. Kontakte in einer CSV-Datei müssen durch Kommas getrennt werden. Die Dateigröße darf 20 MB nicht überschreiten.
  • Gruppenzuordnungen importieren: Wenn die Kontakte in Ihrer Datei auf Gruppen verteilt sind, können Sie diese Option aktivieren, um diese Organisation wiederherzustellen. Wenn Sie diese Option auf Keine belassen, werden den Kontakten keine Gruppen zugewiesen.
  • Bestehendes Adressbuch komplett ersetzen: Wenn Ihre Kontakte bereits konfiguriert ist, empfehlen wir Ihnen, das Adressbuch zu exportieren, bevor Sie diese Option nutzen. Haken Sie dies ansonsten nur an, wenn Sie sicher sind, dass Sie das Adressbuch dauerhaft ersetzen möchten.

Hosting

RoundCube Kontakte exportieren

Klicken Sie im Fenster Kontakte im oberen Menü rechts auf den Pfeil neben der Schaltfläche Exportieren.

Sie haben die Wahl zwischen:

  • Alles exportieren: Alle Kontakte werden in eine .vcf Datei exportiert.
  • Auswahl exportieren: Exportiert nur die Elemente, die Sie in der Spalte Kontakte ausgewählt haben.

Hosting

Schnellantworten (Templates)

Mit dieser Funktion können Sie Templates für das Verfassen einer E-Mail erstellen.

Klicken Sie im oberen Menü auf Einstellungen und im linken Menü auf Schnellantworten.

Um eine Antwort hinzuzufügen, klicken Sie unten in der Spalte Schnellantworten auf den Button +.

Hosting

"Schnellantworten" sind immer im Textformat verfasst.

E-Mail Redaktion

Klicken Sie im Tab E-Mail im oberen Menü auf Verfassen.

Im Fenster zum Verfassen einer E-Mail finden Sie folgende Felder:

Das Feld "An" darf nicht mehr als 100 Empfänger enthalten, die in einer Gruppe enthaltenen Kontakte eingeschlossen.

  • Kopie hinzufügen: Empfänger in Kopie hinzufügen.
  • Blindkopie hinzufügen: Empfänger in Blindkopie hinzufügen. Die anderen Empfänger der E-Mail werden die als Bcc eingetragenen Adressen nicht sehen.
  • Followup-To hinzufügen: Die E-Mail an Empfänger weiterleiten.
  • Bearbeitungstyp:
    • Einfacher Text: Nur Text ohne Formatierung.
    • HTML: Formatierter Text. Oberhalb des Eingabefensters erscheint eine HTML-Werkzeugleiste.
  • Priorität für die E-Mail.
  • Empfangsbestätigung (MDN): Der Empfänger erhält eine Empfangsbestätigungsanfrage.
  • Übermittlungsbestätigung (DSN) Statusbenachrichtigung, sobald die E-Mail an den Empfänger übermittelt wurde.
  • Nachricht speichern in: Einen Ordner auswählen, in dem eine Kopie der E-Mail gespeichert wird.

Im oberen Menü sind folgende Aktionen verfügbar:

  • Abbrechen: Erstellung einer E-Mail nach einer Bestätigungsanfrage abbrechen.
  • Senden: E-Mail versenden.
  • Speichern: E-Mail im Spezialordner "Entwurf" speichern.
  • Rechtschreibung: Überprüft den Text, mit Sprachauswahl.
  • Anhang: Datei an die E-Mail anhängen.
  • Signatur: Fügt die mit der ausgewählten Identität verbundene Signatur hinzu.
  • Schnellantworten: Fügt eine im Abschnitt Schnellantworten gespeicherte Vorlage hinzu.

Hosting

Weiterführende Informationen

Erste Schritte mit MX Plan

Passwort einer MX Plan E-Mail-Adresse ändern

Filter für Ihre E-Mail-Adressen erstellen

E-Mail Weiterleitungen verwenden

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com/en/.


Haben Ihnen die Anleitungen geholfen?

Bevor Sie Ihre Meinung abgeben, nehmen wir gerne Ihre Vorschläge auf, wie wir diese Dokumente verbessern können.

Woran liegt es? An den Bildern, dem Inhalt oder Aufbau der Anleitungen? Schreiben Sie es uns gerne, dann machen wir es zusammen besser.

Ihre Support-Anfragen werden in diesem Formular nicht entgegengenommen. Verwenden Sie hierfür bitte das Formular "Ein Ticket erstellen" .

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...

OVHcloud Community

Besuchen Sie Ihren Community-Bereich und tauschen Sie sich mit anderen Mitgliedern der OVHcloud Community aus. Hier können Sie Fragen stellen, zusätzliche Informationen finden und eigene Inhalte veröffentlichen.

Tauschen Sie sich mit der Community aus

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

In Übereinstimmung mit der Richtlinie 2006/112/EG in der geänderten Fassung können die Preise ab 01.01.2015 je nach Wohnsitzland des Kunden variieren
(die Preise in den Angeboten verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer für die Bundesrepublik Deutschland).