Datenbanken und Benutzer auf Ihrem Datenbankserver erstellen

Erfahren Sie hier, wie Sie eine Datenbank auf Ihrem Datenbankserver erstellen

Letzte Aktualisierung am 03.02.2022

Ziel

In einer Datenbank (DB) können sogenannte dynamische Elemente, wie zum Beispiel Kommentare oder Artikel, gespeichert werden. Diese Datenbanken werden heute von praktisch allen Content Management Systemen (CMS) wie WordPress oder Joomla! verwendet.

Diese Anleitung erklärt, wie Sie eine Datenbank auf Ihrem Datenbankserver erstellen und Benutzern Zugriff gewähren.

Voraussetzungen

In der praktischen Anwendung

Datenbank erstellen

Loggen Sie sich in Ihr OVHcloud Kundencenter ein und klicken Sie im Bereich Web Cloud auf Datenbanken. Wählen Sie den Datenbanknamen aus, wechseln Sie zum Tab Datenbanken und klicken Sie dann auf Datenbank hinzufügen.

private-sql

Füllen Sie die Felder gemäß den angegebenen Kriterien ein. Sie können direkt einen Benutzer erstellen, indem Sie Benutzer erstellen anhaken.

  • Name der Datenbank (Pflichtfeld): Dies ist der Name Ihrer zukünftigen Datenbank.
  • Benutzername: Geben Sie hier den Namen des Benutzers ein, der sich mit Ihrer Datenbank verbinden und Anfragen ausführen kann (nur relevant, wenn bei Benutzer erstellen ein Haken gesetzt wird).
  • Rechte (nur, wenn das Feld angehakt wurde): Hier handelt es sich um die Benutzerrechte, die dem Benutzer der Datenbank gewährt werden. Für eine standardmäßige Verwendung wählen Sie Administrator aus. Berechtigungen können im Nachhinein verändert werden.
  • Passwort/Passwort bestätigen (nur, wenn das Feld angehakt wurde): Geben Sie das gewünschte Passwort ein und bestätigen Sie es anschließend durch erneute Eingabe.

Klicken Sie dann auf Bestätigen.

private-sql

Benutzer erstellen

Um einen Datenbankserver von OVHcloud zu verwenden, müssen Benutzer mit spezifischen Rechten für die Verbindung mit einer Datenbank erstellt werden.

Loggen Sie sich in Ihr OVHcloud Kundencenter ein und klicken Sie im Bereich Web Cloud auf Datenbanken. Wählen Sie den Datenbanknamen aus, wechseln Sie zum Tab Benutzer und Rechte und klicken Sie dann auf Einen Benutzer hinzufügen.

private-sql

Geben Sie einen "Benutzernamen" und ein "Passwort" ein und klicken Sie anschließend auf Bestätigen.

Verwaltung der Benutzerrechte

Um einem Benutzer die Durchführung von Aktionen auf einer Datenbank zu ermöglichen, müssen ihm Rechte zugewiesen werden.

Um die Rechte jedes Benutzers zu verwalten, loggen Sie sich in Ihr OVHcloud Kundencenter ein und klicken Sie im Bereich Web Cloud auf Datenbanken. Wählen Sie den Datenbanknamen aus und wechseln Sie zum Tab Benutzer und Rechte.

Klicken Sie auf die Schaltfläche ... rechts neben dem jeweiligen Benutzer, dann auf Rechte verwalten.

private-sql

In der linken Spalte Datenbank finden Sie die Liste der Datenbanken Ihres Datenbankservers.

Benutzern können die folgenden Berechtigungen erteilt werden:

  • Administrator: Freigabe von Anfragen des Typs: Select / Insert / Update / Delete / Create / Alter / Drop
  • Lesen/Schreiben: Freigabe von Anfragen des Typs: Select / Insert / Update / Delete
  • Lesen: Freigabe von Anfragen des Typs: Select
  • Keine: Keine Rechte auf der Datenbank

Die Segmentierung der oben genannten Rechte ist OVHcloud vorbehalten. So kann ein Benutzer mit der Administrator-Berechtigung DLL (Data_Definition_Language) und DML (Data_Manipulation_Language) verwenden, während ein Benutzer mit der Berechtigung Lesen/Schreiben nur DLL nutzen kann.

private-sql

Eine Datenbank löschen

Beim Löschen einer Datenbank auf einem Datenbankserver findet keine Überprüfung der Datenbank statt. Diese wird daher auch dann gelöscht, wenn Inhalte existieren. Daher wird empfohlen, vor jeder Löschung ein Backup zu erstellen und ggf. auch eine lokale Sicherung herunterzuladen.

Um die Rechte jedes Benutzers zu verwalten, loggen Sie sich in Ihr OVHcloud Kundencenter ein und klicken Sie im Bereich Web Cloud auf Datenbanken. Wählen Sie den Datenbanknamen aus und wechseln Sie zum Tab Datenbanken.

Um eine Datenbank auf Ihrem Datenbankserver zu löschen, klicken Sie auf ... rechts neben der betreffenden Datenbank und anschließend auf Die Datenbank löschen.

private-sql

Weiterführende Informationen

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com.


Haben Ihnen die Anleitungen geholfen?

Bevor Sie Ihre Meinung abgeben, nehmen wir gerne Ihre Vorschläge auf, wie wir diese Dokumente verbessern können.

Woran liegt es? An den Bildern, dem Inhalt oder Aufbau der Anleitungen? Schreiben Sie es uns gerne, dann machen wir es zusammen besser.

Ihre Support-Anfragen werden in diesem Formular nicht entgegengenommen. Verwenden Sie hierfür bitte das Formular "Ein Ticket erstellen" .

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...

OVHcloud Community

Besuchen Sie Ihren Community-Bereich und tauschen Sie sich mit anderen Mitgliedern der OVHcloud Community aus. Hier können Sie Fragen stellen, zusätzliche Informationen finden und eigene Inhalte veröffentlichen.

Tauschen Sie sich mit der Community aus

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

In Übereinstimmung mit der Richtlinie 2006/112/EG in der geänderten Fassung können die Preise ab 01.01.2015 je nach Wohnsitzland des Kunden variieren
(die Preise in den Angeboten verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer für die Bundesrepublik Deutschland).