Die in Ihrem Webhosting inklusiven E-Mail-Adressen aktivieren

Erfahren Sie hier, wie Sie die in Ihrem Webhosting inklusiven E-Mail-Adressen aktivieren können

Stand 17.08.2020

Ziel

Wenn Sie ein Webhosting bestellt haben, ohne es direkt mit einem Domainnamen zu verbinden, müssen die im Angebot beinhalteten optionalen E-Mail-Adressen manuell aktiviert werden. Sie können diese mit einem Domainnamen Ihrer Wahl verbinden.

Diese Anleitung erklärt, wie Sie die in Ihrem Webhosting inklusiven E-Mail-Adressen aktivieren können.

Voraussetzungen

In der praktischen Anwendung

Aktivierung Ihrer E-Mail-Adressen

Melden Sie sich in Ihrem OVHcloud Kundencenter an, klicken Sie im Bereich Web Cloud im Menü links auf Hosting-Pakete und wählen Sie das Webhosting mit den E-Mail-Adressen aus.

Im Feld Konfiguration sehen Sie E-Mail-Adressen. Klicken Sie rechts davon auf ... und danach auf Mein E-Mail Angebot aktivieren.

Aktivierung der E-Mail-Adressen

Daraufhin öffnet sich das Aktivierungsfenster. Wählen Sie aus, welchen Domainnamen Sie mit Ihren E-Mail-Adressen verbinden möchten, und bestätigen Sie Ihre Auswahl.

Aktivierung der E-Mail-Adressen

Sichern Ihrer E-Mail Adressen, bevor Ihr Webhosting endet

Wenn Ihr Hosting abläuft oder gelöscht werden muss, können Sie dennoch Ihre E-Mail-Adressen beibehalten.

Melden Sie sich in Ihrem OVHcloud Kundencenter an, klicken Sie im Bereich Web Cloud links im Menü auf Hosting-Pakete und wählen Sie das jeweilige Webhosting aus.

Klicken Sie im Feld Konfiguration auf den Button ... rechts neben E-Mail-Adressen. Klicken Sie dann auf Meine E-Mail-Option abtrennen.

Aktivierung der E-Mail-Adressen

Eine passende „MX Plan“ Lösung wird Ihnen dann zum Kauf angeboten. Sobald die Bestellung bezahlt ist, können Sie Ihre E-Mail-Adressen auch nach Ablauf des Webhostings nutzen.

Beenden Ihrer E-Mail-Option in Verbindung mit dem Webhosting

Sie können die optionalen E-Mail-Adressen in Verbindung mit Ihrem Webhosting endgültig löschen.

Bitte beachten Sie: Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden. Nach der Kündigung können Sie die optionalen E-Mail-Adressen nicht wieder aktivieren.

Melden Sie sich in Ihrem OVHcloud Kundencenter an, klicken Sie im Bereich Web Cloud links im Menü auf Hosting-Pakete und wählen Sie das jeweilige Webhosting aus.

Klicken Sie im Feld Konfiguration auf den Button... rechts neben E-Mail-Adressen. Klicken Sie dann auf Die Option „E-Mail“ kündigen.

Aktivierung der E-Mail-Adressen

Weiterführende Informationen

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com/en/.


Haben Ihnen die Anleitungen geholfen?

Bevor Sie Ihre Meinung abgeben, nehmen wir gerne Ihre Vorschläge auf, wie wir diese Dokumente verbessern können.

Woran liegt es? An den Bildern, dem Inhalt oder Aufbau der Anleitungen? Schreiben Sie es uns gerne, dann machen wir es zusammen besser.

Ihre Support-Anfragen werden in diesem Formular nicht entgegengenommen. Verwenden Sie hierfür bitte das Formular "Ein Ticket erstellen" .

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...

OVHcloud Community

Besuchen Sie Ihren Community-Bereich und tauschen Sie sich mit anderen Mitgliedern der OVHcloud Community aus. Hier können Sie Fragen stellen, zusätzliche Informationen finden und eigene Inhalte veröffentlichen.

Tauschen Sie sich mit der Community aus

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

In Übereinstimmung mit der Richtlinie 2006/112/EG in der geänderten Fassung können die Preise ab 01.01.2015 je nach Wohnsitzland des Kunden variieren
(die Preise in den Angeboten verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer für die Bundesrepublik Deutschland).