OVH Dokumentation

Manuelle Installation eines CMS auf Ihrem Webhosting

Erfahren Sie mehr über einige der kompatiblen CMS für Webhostings

Letzte Aktualisierung am 04.02.2020

Ziel

Unsere Webhosting-Dienste sind mit einigen der beliebtesten Content-Management-Systeme (CMS) kompatibel, die eine Vielzahl von Anwendungsfällen abdecken können.

Diese Anleitung erklärt, wie Sie ein CMS für Ihre Webseite manuell installieren.

OVHcloud stellt Ihnen Dienste zur Verfügung, für deren Konfiguration und Verwaltung Sie verantwortlich sind. Sie sind daher für deren ordnungsgemäße Funktion verantwortlich.

Diese Anleitung soll Sie bei allgemeinen Aufgaben so weit wie möglich unterstützen. Wir empfehlen jedoch, sich bei Problemen an einen spezialisierten Anbieter und/oder den Softwarehersteller zu wenden. Wir können Ihnen hier nicht weiterhelfen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Mehr Details“ in dieser Anleitung.

Voraussetzungen

In der praktischen Anwendung

Automatische Installation

Sie können jedes dieser CMS mit nur wenigen Klicks automatisch von Ihrem OVHcloud Kundencenter aus installieren. Bitte beachten Sie die folgende Anleitung:

Installation Ihrer Website mit 1-Klick-Modulen

WordPress

WordPress ist eine Web-Software, mit der Sie eine Website oder einen Blog erstellen können. Sie basiert auf der PHP-Technologie und bietet eine Vielzahl von Tools, darunter eine Rechtschreibprüfung und SEO-Plugins.

Der OVHcloud-Support ist nicht berechtigt, Fragen zur WordPress-Konfiguration zu beantworten.

Bitte konsultieren Sie die Foren zu WordPress.

WordPress

Joomla!

Joomla! ist eine preisgekrönte, benutzerfreundliche Software, mit der Sie Webseiten und leistungsstarke Online-Anwendungen erstellen können.

Die Joomla! Community ist sehr groß und kann Hilfe und Beiträge in allen Bereichen des CMS (Hilfe, Dokumentation, Support, Themen usw.) bereitstellen.

Der OVHcloud-Support ist nicht berechtigt, Fragen zur Joomla!-Konfiguration zu beantworten.

Bitte konsultieren Sie stattdessen die entsprechenden Joomla!-Foren.

Joomla

PrestaShop

Die E-Commerce-Lösung von PrestaShop wurde entwickelt, um wichtige Web 2.0-Innovationen wie dynamische AJAX-Funktionen und Ergonomie der nächsten Generation zu nutzen. Neben den gängigen E-Shop-Funktionen kann die Software mit Modulen, Themen und Vorlagen angepasst werden.

PrestaShop startete 2005 als Studentenprojekt an der EPITECH IT School in Paris. Die Entwickler entschieden von Anfang an, dass es sich um eine Open-Source-Lösung handeln würde. Sie wurde von mehreren kleinen Händlern getestet, die beim Festlegen der Spezifikationen behilflich waren.

Zwischen 2005 und jetzt hat sich die Software immer weiterentwickelt. Version 1.7.6.2 steht in einer stabilen Version mit 60 verfügbaren Sprachen zur Verfügung. Das PrestaShop CMS ist heute mit über 300.000 Online-Shops der weltweit führende Anbieter von E-Commerce-Lösungen.

Der OVHcloud-Support ist nicht berechtigt, Fragen zur PrestaShop-Konfiguration zu beantworten.

Sie können hierzu in den Foren nachlesen, die der PrestaShop-Lösung gewidmet sind.

PrestaShop

Drupal

Drupal ist eine kostenlose Open-Source-Plattform, die im Jahr 2000 basierend auf PHP entwickelt wurde. Drupal erstellt im Handumdrehen dynamische Webseiten. Die Plattform ist auch anpassbar und wird weltweit von 1 % der Websites verwendet.

Der OVHcloud-Support ist nicht berechtigt, Fragen zur Drupal-Konfiguration zu beantworten.

Bitte lesen Sie in den Foren zu Drupal nach.

Drupal

Weiterführende Informationen

Migration Ihrer Website und E-Mails zu OVHcloud

Eine Website auf Ihrem Webhosting online stellen

Mehrere Websites auf einem Webhosting einrichten

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com/en/.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...