OVH Guide

Webhosting: SSH auf Ihren Webhostings

'Webhosting: SSH auf Ihren Webhostings'

  • OVH
  • Webhosting
  • Hosting
  • SSH
  • SFTP

Was ist SSH und welche Vorteile bietet es?

Die Nutzung von SSH ist ab den PRO Angeboten möglich (für die alten Hosting Angebote an PLAN).

ACHTUNG: Bei den alten Angeboten ist der Zugriff nur über das primäre FTP-Konto möglich, zusätzliche FTP-Nutzer haben also keinen Zugriff auf SSH.

Über SSH können Sie sich mit Ihrem Hosting verbinden und die Dateien bearbeiten (wie über FTP). Mehr Informationen über das SSH-Protokoll finden Sie hier.

Voraussetzungen

  • Die Option SSH ist verfügbar für:

alle Hostings ab dem Hosting PRO.

  • Eine Software, die SSH-Zugriffe ermöglicht.

  • Port 22 muss auf Ihrer Firewall und Ihrem Router freigegeben sein.

SSH für einen Benutzer aktivieren / deaktivieren

Sie können Ihre SSH-Logins über das Kundencenter verwalten. Hierfür müssen Sie nur im Menü links auf den Namen des gewünschten Hostings klicken und dann das Tab "FTP - SSH" auswählen.

Wenn Sie neue FTP-Benutzer erstellen, aktiviert dies automatisch auch die SSH-Option für diese Benutzer.

Sie können SSH auch für einen Benutzer deaktivieren. Klicken Sie hierfür auf das kleine Zahnrad neben dem entsprechenden Login und dann auf "Ändern".

Die Änderung wird innerhalb weniger Minuten wirksam.

Die Eingabeaufforderung

Unter Linux:

  • Unter KDE: Öffnen Sie das Hauptmenü (standardmäßig links unten auf Ihrem Bildschirm), geben Sie in die Suchleiste "konsole" ein und klicken Sie anschließend auf das erste Ergebnis der Suche.

Unter Mac: - Klicken Sie auf die Festplatte auf Ihrem Desktop, klicken Sie dann auf das Anwendungsverzeichnis, dann das Verzeichnis Dienstprogramm und schließlich auf die Anwendung "Terminal".

Unter Windows:

  • Unter Windows gibt es keinen nativen SSH-Client, daher müssen Sie einen herunterladen.

Der bekannteste Client ist wohl Putty: zum Download.

SSH-Verbindung zu Ihrem Hosting

Unter Linux und Mac :

  • Um eine SSH-Verbindung zu Ihrem Hosting herzustellen, verfahren Sie wie oben beschrieben und geben Sie dann SSH IhrFtpLogin@IhrFtpServer ein.

Alles zu Ihren FTP-Daten erfahren Sie in dieser Anleitung.

Unter Windows :

Liste der wichtigsten Befehle

Sie müssen nur den jeweiligen Ausdruck arg durch den Namen der gewünschten Datei oder des gewünschten Verzeichnisses ersetzen.

|Befehl|Übersetzung (Englisch)|Erklärung| |pwd|print working directory|Zeigt das Arbeitsverzeichnis an| |cd arg|change directory|Wechselt das Arbeitsverzeichnis; arg ist dieses neue Verzeichnis. Der Befehl cd ohne arg führt zum Verzeichnis home.| |cd ..|change directory to ..|Wechselt das Arbeitsverzeichnis, indem in Ihrem Verzeichnisbaum eine Ebene höher gegangen wird.| |ls arg|list|Listet den Inhalt von arg, wenn es sich hierbei um ein Verzeichnis handelt. Ohne arg listet ls den Inhalt des Arbeitsverzeichnisses.| |ll arg|long list|Zeigt detaillierte Informationen zum Ordner arg.| |ls -a arg|list all|Zeigt alle Dateien in arg, auch die mit .. beginnenden, wenn es sich dabei um ein Verzeichnis handelt. Die Optionen von ls können auch kombiniert werden: ls -al.| |chmod droit arg|change droits|Ändert die Rechte der Datei arg, conformément à droit.| |mkdir arg|make directory|Erstellt das Verzeichnis arg.| |rmdir arg|remove directory|Löscht das Verzeichnis arg, wenn es leer ist.| |rm arg|remove|Löscht die Referenz arg.| |rm -r arg|remove recursively|Löscht arg und alle enthaltenen Dateien.| |mv arg1 arg2|move|Ändert den Namen oder verschiebt arg1 in arg2.| |touch arg|touch|Erstellt ein leeres Verzeichnis arg, wenn es noch nicht existiert. Andernfalls Aktualisierung mit dem aktuellen Datum, dem Datum der letzten Änderung.|

Ein Skript mit einer bestimmten PHP-Version starten

Um Ihre Skripte mit einem SSH-Befehl auszuführen und dabei eine bestimmte PHP-Version zu verwenden, brauchen Sie ganz bestimmte Befehle.

|Befehl|Version| |php.ORIG.4 (cgi)|4.4.9| |php.ORIG.5_2 (cgi)|5.2.17| |php.ORIG.5_3 (cgi-fcgi)|5.3.29| |/usr/local/php5.3/bin/php (cli)|5.3.29| |php.ORIG.5_4 (cgi-fcgi)|5.4.38| |/usr/local/php5.4/bin/php (cli)|5.4.38| |/usr/local/php5.5/bin/php (cli)|5.5.22| |/usr/local/php5.6/bin/php (cli)|5.6.6|

Um das Skript "meinScript.php" mit PHP-Version 5.3 auszuführen, brauchen Sie folgenden Befehl:

php.ORIG.5_3 meinScript.php

Außer dem Namen des Skripts müssen Sie auch angeben, wo es gespeichert ist. Wenn also z. B. Ihre Datei "meinScript.php" im "WWW" Verzeichnis liegt und Sie es in PHP-Version 5.3 ausführen wollen, brauchen Sie folgenden Befehl:

php.ORIG.5_3 www/meinScript.php
oder
php.ORIG.5_3 /www/meinScript.php

Unsere öffentlichen Schlüssel (Validierung bei der ersten SSH-Verbindung erforderlich)

Wenn Sie sich zum ersten Mal mit dem Server verbinden, müssen Sie den öffentlichen Schlüssel validieren.