OVH Dokumentation

Ihre Webseite exportieren

Eine OVHcloud Webseite exportieren

Letzte Aktualisierung am 14.01.2020

Ziel

In dieser Anleitung werden die Schritte zum Exportieren aller Elemente einer Webseite im Standardformat von einem unserer Webhosting-Dienste beschrieben.

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre OVHcloud Webseite exportieren können.

Voraussetzungen

In der praktischen Anwendung

Schritt 1: Dateien von Ihrem FTP-Speicherplatz abrufen

1.1 In den Speicherplatz einloggen

Um sich in Ihren Speicherplatz einzuloggen, benötigen Sie:

  • einen aktiven FTP- oder SSH-Benutzer
  • das Passwort für diesen Nutzeraccount
  • die Server-Adresse
  • den Verbindungsport des Servers

Diese Informationen wurden Ihnen per E-Mail bei der Installation Ihres Webhostings mitgeteilt. Wenn Sie nicht mehr im Besitz dieser Daten sind, loggen Sie sich in Ihr OVHcloud-Kundencenter ein und klicken Sie im Bereich Web links in der Menüleiste auf Hosting-Pakete. Wählen Sie das betreffende Hosting aus und gehen Sie dann auf den Tab FTP - SSH.

export-website

Es werden nun die Informationen Ihres Speicherplatzes angezeigt. Sie sollten hier alle Elemente finden, die Sie für das Einloggen in Ihren FTP-Speicherplatz brauchen. Falls nötig, konsultieren Sie unsere Anleitung: Mit dem Speicherplatz eines Webhostings verbinden. Wenn Sie das Passwort nicht kennen, lesen Sie bitte die Anleitung Passwort eines FTP-Benutzers ändern.

Wenn Sie alle nötigen Informationen bereit haben, können Sie Ihre Dateien auf dem Speicherplatz abrufen. Hierfür haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • FTP- oder SFTP-kompatibles Programm verwenden: Installieren Sie einen FTP-Client auf Ihrem Computer, wie FileZilla. Kontaktieren Sie den Herausgeber der eingesetzten Anwendung, falls Sie für deren Verwendung Hilfe brauchen, da OVHcloud keine Unterstützung zu externer Software anbieten kann.

  • SSH-Zugang verwenden: Um auf Ihren Speicherplatz zuzugreifen, müssen die entsprechenden Befehle in einem Terminal ausgeführt werden. Für diesen Zugriffstyp sind fortgeschrittene Kenntnisse sowie ein kompatibles OVHcloud Webhosting erforderlich. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Anleitung.

1.2 Dateien von Ihrem Speicherplatz herunterladen

Nachdem Sie sich in Ihren Speicherplatz eingeloggt haben, können Sie die Dateien Ihrer Webseite herunterladen. Achten Sie bitte besonders auf das Verzeichnis, in dem Sie Ihre Seite installiert haben. Standardmäßig werden diese im „www“-Ordner abgelegt. Sollten Sie über Ihr Webhosting mehrere Webseiten betreiben, haben Sie mit Sicherheit mehrere Multisites angelegt.

Gehen Sie in Ihrem OVHcloud-Kundencenter auf den Tab Multisite, um herauszufinden, in welchem Ordner Ihre Webseite gespeichert ist. In der angezeigten Tabelle wird das Wurzelverzeichnis für die gewünschte Domain angegeben.

export-website

Schritt 2: Backup Ihrer Datenbank abrufen (optional)

Dieser Schritt ist optional, wenn Ihre Webseite keine Datenbank verwendet.

Informationen zum Abrufen eines Backups Ihrer Datenbank finden Sie in unserer Anleitung: Backup einer Webhosting-Datenbank exportieren.

Schritt 3: Logs Ihres OVHcloud Webhostings abrufen

Wenn Sie den Protokollverlauf Ihrer Webseite aufbewahren möchten, haben Sie die Möglichkeit, die Logs im OVHcloud Kundencenter herunterzuladen.

Klicken Sie im linken Menü auf Hosting-Pakete und wählen Sie den gewünschten Dienst aus. Klicken Sie auf den Tab Mehr +, danach auf Statistiken und Logs.

export-website

Klicken Sie dann auf den Link unter Logs:

export-website

Ein Fenster mit den verschiedenen verfügbaren Logtypen wird angezeigt. Sie sind nach Monaten unterteilt:

Typ Beschreibung
Web Hier finden Sie die verschiedenen Logs zum Zugriff auf Ihre Webseite sowie die verschiedenen Aktionen, die von Ihrer Seite ausgeführt wurden. Auf diese Weise können Sie beispielsweise versuchte Hacks erkennen.
FTP Die verschiedenen FTP-Verbindungen werden aufgezeichnet und in diesen Logs gespeichert.
Error Die verschiedenen Fehler, die von Ihrer Site generiert werden.
CGI Die verschiedenen Aufrufe der cgi.bin-Skripte.
Out Die Statistiken Ihres Hostings zu den verschiedenen externen Aufrufen.
SSH Diese Logs zeigen die Verbindungen an, die mit dem SSH-Protokoll durchgeführt wurden.
Cron Das Ergebnis der Ausführung Ihrer geplanten Aufgaben.

export-website

Nachdem Sie den Logtyp und Monat ausgewählt haben, sind die Logs nach Tag archiviert abrufbar:

export-website

Weiterführende Informationen

Mit dem Speicherplatz eines Webhostings verbinden

Passwort eines FTP-Benutzers ändern

Verwendung von FileZilla

SSH auf Ihren Webhostings verwenden

Backup einer Webhosting-Datenbank exportieren

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com/en.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...