vSphere SDK verwenden

Erfahren Sie hier, wie Sie das vSphere SDK einrichten und verwenden

Letzte Aktualisierung am 21.09.2020

Ziel

Aktionen in Ihrer Infrastruktur können mithilfe des vSphere SDK automatisiert werden.

Diese Anleitung erklärt, wie Sie das vSphere SDK in verschiedenen Programmiersprachen einrichten und verwenden.

In der praktischen Anwendung

Python

Umgebung einrichten

Betriebssystem

Dieses Beispiel verwendet eine auf Debian 9 installierte VM, die mithilfe der für Ihre Private Cloud bereitgestellten Templates deployt wurde.

Voraussetzungen

Folgende Pakete müssen installiert werden:

apt-get install python git python-pip
vSphere SDK

Laden Sie das vSphere SDK mit folgendem Befehl herunter:

git clone https://github.com/vmware/vsphere-automation-sdk-python.git

Das Verzeichnis „/vsphere-automation-sdk-python“ wird erstellt. Gehen Sie in diesen Ordner, um den Installationsbefehl auszuführen:

pip install --upgrade --force-reinstall -r requirements.txt --extra-index-url file:///<absolute_path_to_sdk>/lib

Im vorliegenden Beispiel handelt es sich um folgenden Befehl:

pip install --upgrade --force-reinstall -r requirements.txt --extra-index-url file:///root/vsphere-automation-sdk-python/lib

Sobald das SDK installiert ist, können Sie Skripte verwenden.

Skriptbeispiel

Verbindung

Dieses Beispiel testet Login und Logout von vCenter. Hierbei können Sie auch überprüfen, ob alles korrekt installiert ist:

#!/usr/bin/env python

import time
import atexit
import ssl
from pyVim import connect
from pyVmomi import vim


def vconnect():
    s = ssl.SSLContext(ssl.PROTOCOL_TLS)
    s.verify_mode = ssl.CERT_NONE

    service_instance = connect.SmartConnect(host="pcc-149-202-xxx-xxx.ovh.com",
        user="damien",
        pwd="MyPassword",
        sslContext=s)

    atexit.register(connect.Disconnect, service_instance)

print("Connecting....")

time.sleep(2)

print("Disconnecting..")
vconnect()
VMs einer Private Cloud auflisten

In diesem Beispiel werden alle VMs in der Private Cloud aufgelistet:

#!/usr/bin/env python

import time
import atexit
import ssl
from pyVim import connect
from pyVmomi import vim


def vconnect():
    s = ssl.SSLContext(ssl.PROTOCOL_TLS)
    s.verify_mode = ssl.CERT_NONE

    service_instance = connect.SmartConnect(host="pcc-149-202-xxx-xxx.ovh.com",
        user="damien",
        pwd="MyPassword",
        sslContext=s)

    atexit.register(connect.Disconnect, service_instance)

    print("Connecting....")

    time.sleep(2)

    content = service_instance.RetrieveContent()
    container = content.rootFolder
    viewType = [vim.VirtualMachine]
    recursive = True
    containerView = content.viewManager.CreateContainerView(container, viewType, recursive)
    children = containerView.view

    for child in children:
        summary = child.summary
        print(summary.config.name)

    time.sleep(2)
    print("Disconnecting...")
vconnect()

Perl

Umgebung einrichten

Betriebssystem

Wir verwenden hier eine auf Ubuntu 18.04 installierte VM, die mithilfe der für Ihre Private Cloud bereitgestellten Templates deployt wurde.

Voraussetzungen

Folgende Pakete müssen installiert werden:

apt-get install lib32z1 lib32ncurses5 uuid uuid-dev libssl-dev perl-doc libxml-libxml-perl libcrypt-ssleay-perl libsoap-lite-perl libdata-compare-perl libmodule-build-perl libuuid-perl libsocket6-perl libnet-inet6glue-perl libarchive-zip-perl
cpan install Crypt::OpenSSL::RSA UUID::Random Exception::Class Crypt::X509 List::MoreUtils
vSphere SDK

Laden Sie das vSphere SDK über folgenden Link herunter:

https://my.vmware.com/group/vmware/get-download?downloadGroup=VS-PERL-SDK67

Stellen Sie sicher, dass es sich um die mit Ihrem Betriebssystem kompatible Version handelt.

In diesem Beispiel ist die heruntergeladene Datei: „VMware-vSphere-Perl-SDK-6.7.0-8156551.x86_64.tar.gz“

Extrahieren Sie die soeben heruntergeladene Datei mit folgendem Befehl:

tar –zxvf VMware-vSphere-Perl-SDK-6.7.0-8156551.x86_64.tar.gz

Starten Sie den Installer mit den folgenden Befehlen:

cd vmware-vsphere-cli-distrib
./vmware-install.pl

Wenn Sie die Bedingungen gelesen haben, akzeptieren Sie diese und drücken Sie auf Enter.

Nach der Installation werden weitere Module installiert. Drücken Sie auf Enter, um die Installation fortzusetzen.

Um die Installation abzuschließen, muss ein Verzeichnis ausgewählt werden, in dem das SDK installiert wird. Standardmäßig ist dieses Verzeichnis „/usr/bin“.

Skriptbeispiel

Verbindung

Dieses Beispiel testet Login und Logout von vCenter. Hierbei können Sie auch überprüfen, ob alles korrekt installiert ist:

#!/usr/bin/perl
use strict;

use VMware::VIRuntime;

Opts::set_option('server', 'pcc-149-202-xxx-xxx.ovh.com');
Opts::set_option('username', 'damien');
Opts::set_option('password', 'MyPassword')


print "Connecting \n";

Util::connect();

Util::disconnect();
print "Disconnected \n";
VMs einer Private Cloud auflisten

Dieses Beispiel listet alle VMs einer Private Cloud Infrastruktur auf:

#!/usr/bin/perl
use strict;
use Data::Dumper;

use VMware::VIRuntime;

Opts::set_option('server', 'pcc-149-202-xxx-xxx.ovh.com');
Opts::set_option('username', 'damien');
Opts::set_option('password', 'MyPassword');


print "Connecting \n";

Util::connect();

my $vm_views =
  Vim::find_entity_views(view_type => 'VirtualMachine',
                       properties => ['name'], );

foreach  my $view ( sort @$vm_views) {     
  print ' - '.$view->{'name'}, "\n";
}

Util::disconnect();
print "Disconnected \n";
Samples verwenden

Im vorliegenden Beispiel wird ein bereits erstelltes Skript aus dem Verzeichnis „vmware-vsphere-cli-distrib/apps/vm/“ aufgerufen.

Hier ist die Liste der Skripte, die bereits in diesem Verzeichnis verfügbar sind:

ls vmware-vsphere-cli-distrib/apps/vm/
guestinfo.pl  sharesmanager.pl  snapshotmanager.pl  vdiskcreate.pl  vmclone.pl  vmcontrol.pl  vmcreate.pl  vminfo.pl  vmmigrate.pl  vmreconfig.pl  vmregister.pl  vmsnapshot.pl  vmtemplate.pl

Um einen Snapshot "test" der VM "Debian1" zu erstellen, verwenden Sie diesen Befehl (vorher die Platzhalter mit Ihren Anmeldeinformationen ersetzen):

perl snapshotmanager.pl --server pcc-149-202-xxx-xxx.ovh.com --username damien --password MyPassword --operation create --vmname Debian1 --snapshotname test

Weiterführende Informationen

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com/en/.


Haben Ihnen die Anleitungen geholfen?

Bevor Sie Ihre Meinung abgeben, nehmen wir gerne Ihre Vorschläge auf, wie wir diese Dokumente verbessern können.

Woran liegt es? An den Bildern, dem Inhalt oder Aufbau der Anleitungen? Schreiben Sie es uns gerne, dann machen wir es zusammen besser.

Ihre Support-Anfragen werden in diesem Formular nicht entgegengenommen. Verwenden Sie hierfür bitte das Formular "Ein Ticket erstellen" .

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...

OVHcloud Community

Besuchen Sie Ihren Community-Bereich und tauschen Sie sich mit anderen Mitgliedern der OVHcloud Community aus. Hier können Sie Fragen stellen, zusätzliche Informationen finden und eigene Inhalte veröffentlichen.

Tauschen Sie sich mit der Community aus

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

In Übereinstimmung mit der Richtlinie 2006/112/EG in der geänderten Fassung können die Preise ab 01.01.2015 je nach Wohnsitzland des Kunden variieren
(die Preise in den Angeboten verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer für die Bundesrepublik Deutschland).