OVH Dokumentation

Erstellung einer Instanz im OVHcloud Kundencenter

Erfahren Sie hier die notwendigen Schritte um eine Public Cloud-Instanz zu erstellen

Letzte Aktualisierung am 03.12.2019

Ziel

Sie können die OVHcloud Public Cloud nutzen, um Instanzen (d.h. virtuelle Server) schnell und einfach mit nur wenigen Klicks zu erstellen.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine Instanz in der Public Cloud Oberfläche des OVHcloud Kundencenters erzeugen und konfigurieren.

Voraussetzungen

In der praktischen Anwendung

Eine Public Cloud-Instanz bereitstellen

Um eine Public Cloud-Instanz bereitzustellen, loggen Sie sich in Ihrem OVHcloud Kundencenter ein. Klicken Sie oben auf der Seite auf Public Cloud. Klicken Sie dann im folgenden Bereich auf die Pfeilschaltfläche neben Ihrem Standardprojektnamen in der oberen linken Ecke der Anzeige. Wählen Sie nun das Projekt aus, für das Sie eine neue Instanz erstellen möchten.

select_project

Sobald Sie das richtige Projekt ausgewählt haben, klicken Sie auf Instances im Abschnitt „Compute“ in der linken Seitenleiste.

create_instance

Als Nächstes klicken Sie auf die Schaltfläche Instanz erstellen. Sie gelangen in das folgende Menü, wo Sie die Instanz konfigurieren können, die Sie erstellen möchten:

create_instance1

Die folgende Tabelle enthält eine kurze Erläuterung der Unterschiede zwischen den Instanz-Arten:

Server-Art Garantierte Ressourcen Nutzung
Allgemeine Verwendung Entwicklungsserver, Web- oder Geschäftsanwendungen
CPU Videokodierung oder andere Hochleistungsberechnungen
RAM Datenbanken, Analysen und In-Memory Prozesse
Geteilte Ressourcen - Test- und Entwicklungsumgebungen

Sie werden anfangs auf 20 Instanzen, 20 vCores und 40 GB RAM pro Projekt beschränkt. Eine Erhöhung des Ressourcenlimits kann über eine Support-Anfrage an unser Cloud-Team beantragt werden.

Folgen Sie dem Menü, um die Region auszuwählen, in der sich Ihre Public Cloud-Instanz befinden soll. Im dritten Schritt wählen Sie Ihr Betriebssystem aus.

Wenn Sie ein Windows-Betriebssystem auswählen, wird automatisch eine Lizenz aktiviert, die Ihnen monatlich in Rechnung gestellt wird.

install

Für Public Cloud-Instanzen, auf denen ein Unix-basiertes Betriebssystem ausgeführt wird, muss ein SSH-Schlüssel zum Server hinzugefügt werden. Weitere Informationen zum Generieren eines SSH-Schlüssels finden Sie in unserer Anleitung SSH-Schlüssel erstellen.

Im vierten Teil des Menüs können Sie die Anzahl der zu erstellenden Instanzen auswählen, Ihre Instanz benennen und gegebenenfalls ein privates Netzwerk oder ein Post-Installationsskript hinzufügen.

add an instance

Wählen Sie abschließend, ob Sie eine monatliche oder stündliche Abrechnung erhalten möchten.

Wenn Sie sich für eine stündliche Abrechnung entscheiden, wird die Abrechnung für das gesamte Bestehen der Instanz fortgesetzt. Es spielt keine Rolle, ob die Instanz gerade verwendet wird oder nicht.

Nachdem Sie bestätigt haben, dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen korrekt sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Instanz erstellen um die Konfiguration Ihrer neuen Instanz abzuschließen. Es kann einige Minuten dauern, bis Ihre Instanz bereitgestellt werden kann.

Fazit

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, sollten Sie in der Lage sein, eine Instanz in Ihrem Public Cloud-Projekt über das OVHcloud Kundencenter bereitzustellen. Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Instanz finden Sie in unseren Artikeln auf der Anleitungsseite für Public Cloud-Dienste.

Weiterführende Informationen

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com/en/.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...