OVH Dokumentation

Veeam Backup & Replication einrichten

Hier erfahren Sie, wie Sie einen Veeam Backup & Replication Server mit Veeam Enterprise installieren.

Stand 30.08.2019

Einleitung

Veeam Backup & Replication ist eine Software für Datensicherung. Sie bietet zahlreiche Möglichkeiten, um Daten zu sichern, zu replizieren und wiederherzustellen.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie einen Veeam Backup & Replication Server installieren und diesen auf dem Veeam Enterprise Lizenz-Server von OVH registrieren.

Voraussetzungen

  • Sie besitzen ein Veeam Enterprise Angebot.
  • Sie haben einen Windows Server 2012 oder 2016.

Beschreibung

Veeam Backup & Replication installieren

Laden Sie Veeam Backup & Replication über die Website von Veeam herunter. Sollten Sie bei Veeam noch nicht als Benutzer registriert sein, erstellen Sie zunächst einen kostenlosen Kunden-Account.

Die heruntergeladene Datei ist ein Festplatten-Image im ISO-Format. Nachdem Sie die Datei auf Ihren Server transferiert haben, wählen Sie das CD-Laufwerk des Servers und dann das Image aus.

Auf dem Server kann die Installation nun über den Installationsassistenten gestartet werden. Klicken Sie auf Veeam Backup & Replication Install.

Wenn Sie den Lizenzvertrag gelesen haben, akzeptieren Sie diesen mit Next.

Überspringen Sie die Auswahl der Lizenzdatei mit Next.

Ändern Sie bei der Auswahl der Komponenten nichts. Bei Bedarf können Sie jedoch den Zielpfad für die Installationsdateien anpassen. Bestätigen Sie anschließend mit Next.

Der Installationsassistent überprüft nun Ihre Systemvoraussetzungen. Bei einer reinen Windows-Installation werden einige Komponenten noch fehlen. Der Installationsassistent wird diese automatisch herunterladen und installieren. Bestätigen Sie anschließend mit Next.

Warten Sie die Installation der fehlenden Komponenten ab.

Bestätigen Sie nach diesem Schritt die Installation von Veeam Backup & Replication mit Next.

Im Schritt zur Anpassung der Installation bestätigen Sie diese mit einem Klick auf Install.

Warten Sie, während Veeam Backup & Replication installiert wird.

Klicken Sie nach erfolgreicher Installation auf Finish, um den Assistenten zu schließen.

Der Installationsassistent wird Sie nach einem Windows-Neustart fragen, um den Vorgang abzuschließen. Wählen Sie bitte Yes.

Veeam Enterprise Service-Account erstellen

Service-Account erstellen

Generieren Sie zunächst ein komplexes Passwort.

Erstellen Sie dann den Service-Account, indem Sie als Administrator folgende Befehle eingeben:

New-LocalUser "OVHVeeamEnterprise" -Password (ConvertTo-SecureString -AsPlainText "P@ssword01" -Force) -Description "OVH Service Account for Veeam Enterprise" -PasswordNeverExpires:$true -UserMayNotChangePassword:$true -AccountNeverExpires:$true

Beachten Sie, dass der Name des Accounts und das Passwort hier nur ein Beispiel sind. Ersetzen Sie beide Angaben mit Ihren eigenen Daten.

  • Account-Name: OVHVeeamEnterprise
  • Passwort: P@ssword01

Berechtigungen für den Service-Account festlegen

Starten Sie die Veeam-Konsole.

Überprüfen Sie in der rechten unteren Ecke, dass Sie sich im Free Edition Modus befinden.

Klicken Sie im Menü auf Users and Roles.

Im Fenster Security, klicken Sie auf Add....

Wählen Sie dann im Fenster Add User den soeben erstellten Service-Account aus. Wählen Sie die Rolle Veeam Backup Administrator aus und bestätigen Sie mit OK.

Im Fenster Security können Sie nun überprüfen, ob Ihr Account korrekt definiert wurde.

Veeam Backup Server registrieren

Mit dem OVH Kundencenter

Gehen Sie im Kundencenter in den Bereich „Server“ (früher „Cloud“) und wählen Sie unter Plattformen und Dienstleistungen Ihren backupserverenterprise.

Wählen Sie auf der Hauptseite des Servers Enable the license aus.

Geben Sie im daraufhin geöffneten Fenster folgende Informationen ein:

  • die öffentliche IP-Adresse, über die mit Ihrem Veeam Backup & Replication Server kommuniziert werden kann
  • den Port Ihres Veeam Backup & Replication Servers (normalerweise 9392/TCP)
  • den Login des zuvor erstellten Veeam-Service-Accounts
  • das zugehörige Passwort

Bestätigen Sie anschließend mit OK.

Nach der Aktivierung finden Sie die Hauptinformationen auf der Seite des Dienstes.

Mit der OVH API

Ermitteln Sie zunächst Ihren serviceName:

Nehmen Sie dann die Registrierung vor:

Sie benötigen folgende Informationen:

  • die öffentliche IP-Adresse, über die mit Ihrem Veeam Backup & Replication Server kommuniziert werden kann
  • den Port Ihres Veeam Backups (normalerweise 9392/TCP)
  • den Login des zuvor erstellten Veeam-Service-Accounts
  • das Passwort des Service-Accounts

Die öffentliche IP-Adresse, die von Veeam Enterprise zur Kommunikation mit Ihrem Veeam Backup & Replication Server verwendet wird, erhalten Sie mit folgendem Befehl:

Registrierung überprüfen

Starten Sie die Veeam-Konsole.

Klicken Sie links im Menü auf License.

Überprüfen Sie, dass es sich bei den Angaben um Ihre OVH Lizenz handelt.

Weiterführende Informationen

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com/en/.