OVH Dokumentation

Rescue-Modus für VPS

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihren VPS in den Rescue-Modus versetzen

Stand 18.04.2018

Einleitung

Im Rescue-Modus kann Ihr Server aus einer unabhängigen OVH Konfiguration gestartet und Ihre Partition somit unabhängig gemounted werden.

So können Sie Tests oder Änderungen vornehmen, wenn es am besten in Ihren Zeitplan passt und die Operationen auf Ihrem Server am wenigsten stört. Außerdem können Sie Fehler in der Konfiguration korrigieren, die den Zugriff auf die Festplatte des Servers blockieren.

Wenn Dienste auf Ihrem VPS bereits online sind, werden diese vom Rescue-Modus gestoppt, bis der Server im normalen Modus neu gestartet wird.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihren VPS im Rescue-Modus neu starten.

Voraussetzungen

Beschreibung

Wenn Sie in Ihrem Kundencenter eingeloggt sind, gehen Sie in den Bereich Cloud und wählen Ihren VPS in der linken Spalte aus:

VPS Bereich im Kundenbereich

Auf der Hauptseite Ihres VPS klicken Sie auf die Schaltfläche Neustart im Rescue-Modus und dann auf Bestätigen, um den VPS im Rescue-Modus neu zu starten.

Validierung des Neustart in Rescue-Modus

Ein Ladebalken wird eingeblendet, der Sie über den Fortschritt des Neustarts informiert (dies kann einige Minuten dauern):

Fortschritt des Neustart in Rescue-Modus

Sie erhalten daraufhin eine automatische E-Mail mit den SSH-Zugangsdaten für den Rescue-Modus Ihres VPS. Diese E-Mail können Sie auch in Ihrem Kundencenter im Bereich Mein Account unter Empfangene E-Mails einsehen.

Sie können sich nun via SSH im Rescue-Modus mit Ihrem VPS verbinden. Wenn die Änderungen im Rescue-Modus abgeschlossen sind, können Sie Ihren VPS über die Schaltfläche Meinen VPS neu starten auf der primären Festplatte neu starten.

Weiterführende Informationen

SSH Einführung

Für den Austausch mit unserer User Community besuchen Sie https://community.ovh.com/en/.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...