Eine neue Windows Server Installation konfigurieren

Erfahren Sie hier, wie Sie Remote-Desktop-Verbindung, ICMP Antwort und Bootlogs aktivieren

Diese Übersetzung wurde durch unseren Partner SYSTRAN automatisch erstellt. In manchen Fällen können ungenaue Formulierungen verwendet worden sein, z.B. bei der Beschriftung von Schaltflächen oder technischen Details. Bitte ziehen Sie beim geringsten Zweifel die englische oder französische Fassung der Anleitung zu Rate. Möchten Sie mithelfen, diese Übersetzung zu verbessern? Dann nutzen Sie dazu bitte den Button «Mitmachen» auf dieser Seite.

Letzte Aktualisierung am 06.05.2022

Ziel

Nach der Neuinstallation eines Windows Server Betriebssystems auf einem VPS können der Remote-Zugriff und die ICMP-Antwort (Internet Control Message Protocol) deaktiviert sein. Mit OVHcloud KVM können Sie jedoch auf Ihren VPS zugreifen und die Windows Firewall-Anwendung so konfigurieren, dass ICMP aktiviert wird und Verbindungen über das Remote Desktop Protocol (RDP) wieder möglich sind.
Die Aktivierung von Windows-Startprotokollen kann bei der Serverfehlerdiagnose hilfreich sein.

Diese Anleitung erklärt, wie Sie ICMP, RDP und Bootlogs auf einem Windows VPS aktivieren.

Voraussetzungen

In der praktischen Anwendung

Schritt 1: KVM Zugang

Um auf die KVM-Konsole Ihres VPS zuzugreifen, folgen Sie unserer Anleitung.

Schritt 2: Die Installation von Windows abschließen

Sobald die KVM-Session abgeschlossen ist, werden die Bildschirme mit der ursprünglichen Konfiguration angezeigt. Konfigurieren Sie hier Ihr Land/Region, die Sprache von Windows und Ihre Tastaturanordnung. Wenn Sie diese Operation durchgeführt haben, klicken Sie auf Next.

KVM

Geben Sie im zweiten Fenster ein Passwort für Ihren Administrator-Account ein und bestätigen Sie dieses und klicken Sie dann auf Finish.

KVM

Windows wendet Ihre Einstellungen an und zeigt dann den Login-Screen an. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Send CtrlAltDel, um sich zu einzuloggen.

KVM

Geben Sie das Passwort ein, das Sie für Ihren Administrator-Account erstellt haben, und klicken Sie auf den Pfeil.

KVM

Damit ist die Erstkonfiguration abgeschlossen. Sobald Sie eingeloggt sind, ändern Sie die notwendigen Einstellungen der Windows Firewall.

Schritt 3: Windows Firewall bearbeiten

Öffnen Sie die Verwaltungstools des Konfigurationspanel System und Sicherheit und klicken Sie auf Windows Firewall mit erweiterter Sicherheit.

Admin

Hier können Sie jeweils die Eingangsregeln für ICMP und Remote Desktop aktivieren. (Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Regel und wählen Sie Regel aktivieren im Kontextmenü.)

Aktiviert

Ihr Server sollte nun auf Anfragen antworten, die diese Protokolle verwenden.

Windows Bootlogs aktivieren (optional)

Loggen Sie sich via Remote-Desktop-Verbindung oder KVM auf dem Server ein. Öffnen Sie das Windows Startmenü und klicken Sie auf Run.

Bootlog

Geben Sie "msconfig" ein und klicken Sie auf OK.

Bootlog

Aktivieren Sie im neuen Fenster die Option Boot log. Klicken Sie auf OK.

Bootlog

Bein nächsten Hochfahren des Servers werden die Logs in eine TXT-Datei geschrieben. Der Dateipfad lautet C:\Windows\ntbtlog.txt.

Um die in der Datei gespeicherten Protokolle im Rescue-Modus einzusehen, folgen Sie der Anleitung zum Rescue-Modus für VPS.

Weiterführende Informationen

Für den Austausch mit unserer User Community gehen Sie auf https://community.ovh.com/en/.


Haben Ihnen die Anleitungen geholfen?

Bevor Sie Ihre Meinung abgeben, nehmen wir gerne Ihre Vorschläge auf, wie wir diese Dokumente verbessern können.

Woran liegt es? An den Bildern, dem Inhalt oder Aufbau der Anleitungen? Schreiben Sie es uns gerne, dann machen wir es zusammen besser.

Ihre Support-Anfragen werden in diesem Formular nicht entgegengenommen. Verwenden Sie hierfür bitte das Formular "Ein Ticket erstellen" .

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.


Diese Anleitungen könnten Sie auch interessieren...

OVHcloud Community

Besuchen Sie Ihren Community-Bereich und tauschen Sie sich mit anderen Mitgliedern der OVHcloud Community aus. Hier können Sie Fragen stellen, zusätzliche Informationen finden und eigene Inhalte veröffentlichen.

Tauschen Sie sich mit der Community aus

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

In Übereinstimmung mit der Richtlinie 2006/112/EG in der geänderten Fassung können die Preise ab 01.01.2015 je nach Wohnsitzland des Kunden variieren
(die Preise in den Angeboten verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer für die Bundesrepublik Deutschland).